Herbst Bastel – Deko – und Kreativideen

In keiner anderen Jahreszeit gibt es diese Fülle an Naturmaterialien und diese Menge an Bastel – oder Kreativ – und Dekoideen.

Hier kommen ein paar ganz einfache Anleitungen, wenn ihr noch nach weiteren Ideen sucht, dann schaut einmal hier findet ihr meine Kastanienideen und hier die Bastelideen mit Eicheln.

 

Auch Herbstblätter haben eine ganz eigene Faszination.

Daraus kann man so viele verschiedene Dinge machen. Schaut mal hier oder hier.

Bei uns hat es in diesem Jahr lange gedauert, bis sich die Blätter verfärben. So haben wir einfach unseren eigenen Herbstblätter gestaltet. Aus Filterpapier, Wasserfarben und den Blätter Ausstechform* , war das ganz einfach.

Die Kinder haben Herbstkekse gebacken aus dem Igel – Grundrezept und auch Igel gebastelt, doch zu im Igelbeitrag noch mehr.

Mit einem Brandmalkolben * hat Junior selbst Wörter in Holz gebrannt und war so unheimlich stolz.

 

Man kann wunderschöne Kimspiele legen und spielen. Alles hinlegen und gut einprägen. Einer nimmt eine Sache weg und der Rest muss raten was fehlt.

 

Gesammelte Schätze und unser Fuchs = Herbst und ein Suchspiel

 

Aus einem Glas oder Windlicht*, einem Gummiring und Hortensien, lässt sich ein wunderschönes Kerzenglas machen. Ihr spannt das Gummi einfach um das Glas und steckt die kurzen Hortensienstiele dort hinein. Das Gummi hält die Blumen und diese können dort trocken.

Innen gebt ihr Kastanien oder Eicheln und eine Kerze hinein. Fertig ist das Zauberwerk.

In diesem Jahr kam neu das Windlicht* dazu. Einfach ein LED Windlicht mit Herbstblättern befüllen. So, so schön.

An den Wänden hängen hier kleine Bilderrahmen aus Holzstöcken, das können auch die Kinder wunderbar machen, sammeln und auch beim verknoten helfen. Die Deko habe ich einfach mit Heißkleber festgeklebt.

Meine Hagebuttenherzen begleiten mich nun schon so viele Jahre.

Und mein absoluter Liebling sind die Eierkarton – Kränze. Auf Instagram gibt es dazu eine kurze Anleitung.

 

Diese Blätter Ausstechform* eigenen sich nicht nur zum Blätter malen, oder für Nusskekse sondern auch um einen Zupfkuchen in einen Herbstkuchen zu verwandeln.

 

Ahh, ich freue mich immer so über diese Zeit.

Eure

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.