Stell dich unter den Regenbogen und lasse dich duschen – eine Entspannungsübung

Regen und Sonne ergeben einen Regenbogen. Es braucht einfach beides. Nur so kann dieses Zauberwerk der Natur am Himmel entstehen. Jeder Regenbogen erinnert mich an den Spruch:

Aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit der Arbeit fertig bist. (chinesisches Sprichwort) Die Arbeit läuft nicht davon, während du deinem Kind einen Regenbogen zeigst“

 

So war ich ganz gespannt, als meine Ergotherapeutin mir die Regenbogendusche beigebracht hat. Ich möchte auch euch die Möglichkeit geben, diese Dusche aus Farben zu erleben und jederzeit aus eurer eigenen Schatzkiste herausholen zu können. Diese Übung geht mit geschlossenen oder mit geöffneten Augen – je nachdem was sich für dich angenehmer anfühlt.

Die Regenbogendusche 

Stelle dir vor du stehst/liegst/oder sitzt unter einem Regenbogen. Wenn du über dich schaust schimmert sein Licht in allen Farben. Gelb, grün, rot, blau, orange, rosa und alle Farben die dir gerade gut tun sind in diesem Regenbogen vereint. Der Regenbogen setzt sich vorsichtig in Bewegung. Nun lasse den Regenbogen ganz langsam und sachte über dich fließen. Er ist warm und gibt ein angenehmes Licht. Vielleicht kitzelt oder streichelt er dich auch an einer Stelle an diesem Körper die gerade verspannt ist. Es fühlt sich so an, wie wenn du in der Sonne stehst und die Sonnenstrahlen deinen Körper angenehm durchfluten.

Nun lasse den Regenbogen durch deinen Kopf in deinen Körper hineinfließen. Du spürst diese angenehme Wärme überall in deinem Körper. Sie breitet sich aus. Das Licht und die Wärme fließen von deinem Kopf durch deine Brust bis in die Fingerspitzen. Durch deinen Bauch in die Beine und erst bei den Zehen oder Fußsohlen fließt es wieder hinaus.

Der Regenbogen kann alle unguten Gefühle, alles Schlechte und nicht so Schöne, alle Grübeleien mitnehmen und so aus dir hinaus spülen. Alles Negative nimmt der Regenbogen auf und nimmt es mit. Es kann dich nicht mehr stören.

Wann immer dir danach ist, gönne dir eine Regenbogendusche. Dusche dich für ein paar Minuten unter den Farben und lasse ihn alles mitnehmen was dich belastet

 

Ihr entschuldigt mich,

ich muss mich Regenbogen duschen gehen.

 

Eure

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.