Hallo 2017, hallo Januar

Hallo 2017

 

das neue Jahr liegt ein weißes Blatt Papier vor uns. Ich möchte mich vor allen Dingen überraschen lassen, was es für uns bereit hält. Im neuen Jahr werde ich:

  • mich in Geduld üben
  • einige große Untersuchungen haben
  • die große Veränderung versuchen anzunehmen und das Beste daraus zu machen
  • mit weniger Geld auskommen
  • versuchen weniger Müll zu produzieren
  • hoffentlich ein paar Bloggertreffen besuchen
  • liebe und nette Menschen wieder treffen
  • mit viel Glück in Urlaub gehen
  • liebe Grüße verschicken

 

 

Hallo Januar

 

Und das Jahr beginnt mit dem Januar – natürlich gibt es hier ein paar Dinge, auf die ich mich besonders freue:

 

  • noch eine Ferienwoche mit der ganzen Familie genießen
  • einen Dreikönigstagesausflug machen
  • den Tannenbaum weiterverarbeiten
  • die Wohnung abschmücken
  • die neue Fläche genießen
  • Handball schauen
  • einen alten Freund endlich wiedersehen
  • einen Freundinnenabend haben
  • Schnee sehen, spüren (hoffentlich)
  • nach über 4 Wochen Kigafrei versuchen, Junior einen guten Start zu ermöglichen
  • eine großartige Blogidee endlich umsetzen
  • eine liebe Bloggerfreundin endlich persönlich kennen lernen

 

Auf was freut ihr euch?

 

Eure

 

wheelymum

Share This:

2 Kommentare

  1. Jil

    Dsa hört sich toll an. Ich freue mich im Januar darauf, das bald Februar sein wird und wir dann endlich in Winterurlaub gehen werden.

    Ich wünsche dir und deiner Familie ein gutes neus Jahr
    Jil

    Antworten
  2. Martina von Jolinas Welt

    Ich habe eigentlich nur einen Plan für 2017, der Rest kommt einfach so und dann setze ich direkt um, geht natürlich nicht immer
    Ich wünsche Dir, dass alle Pläne am Ende einen Haken haben

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.