Unser Wochenende in Bildern am 14 und 15 November 20

Ein weiteres Wochenende im Lockdown light. Im Herbst und der Schwere. Und doch versuchen wir einfach das Beste daraus zu machen. Auch wenn es manchmal wirklich schwer fällt, dabei kann ich gar nicht genau sagen, warum oder woran es liegt.

Dabei beginnt der Samstag morgen gar nicht so schlecht, Ein schöner Ausblick und ein wunderschöner Spruch.

Danach steht Hausarbeit an,… Wäsche machen, Essen vorkochen und was sonst noch alles so einfällt. Schafft ihr es eigentlich Essen gut zu planen und auch so vorzubereiten, dass die Wochen etwas entspannter sind?

Ich bekomme eine Überraschung vom Einkauf mitgebracht:

Vor 2 Wochen haben wir Regenwürmer gefunden und diese mitgenommen. Sand, Erde und Laub aufgeschüttet, immer wieder einmal mit Wasser befeuchtet und diese so beobachtet. Man konnte die Spuren gut sehen und auf der anderen Seite des Glases war sehr viel Erde nach unten gezogen. Heute ist der Tag, an dem wir sie in unseren Kompost setzen..

Danach möchten wir ein wenig raus das schöne sonnige Wetter genießen. Da ich noch zwei besondere glutenfreie Dinge brauche,entscheiden wir uns für einen Waldpfad etwas weiter weg. Doch dort angekommen, steigen wir noch nicht einmal aus. So voll ist es.

 

Also besorgt der Mann die wichtigen Sachen und wir machen noch etwas Spielplatzhopping.

und genießen hier noch etwas Sonne.

Wieder zu Hause, steigt mir alles irgendwie zu Kopf

 

Schokolade hilft vielleicht

Sonntagsfrühstück

 

Wir gehen ein paar Farben sammeln

Und Herbstblätter

Neue Perspektiven

 

und Mundschutz überall. Aus diesem Grund ist eine Mund- und Nasenbedeckung aus Stoff auch wirklich sinnvoll.

Auch ich finde immer wieder noch was schönes

und das Mamataxi ist mit unterwegs. Wir erfinden uns immer wieder neu und versuchen so unsere kleinen Alltagsprobleme zu lösen.

Vorbereitungen für die nächste Woche

Wir machen Burger und lassen den Sonntag früh ausklingen.

Eure

wheelymum

Share This:

1 Kommentar

  1. Monika

    Hallo Wheelymum,

    Ich lese deine Berichte so gerne! Du machst das so gut mit deinen Kindern. Da spricht so viel Liebe aus deinen Berichten.

    Liebe Grüße,
    Monika

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.