Neue Perspektiven für ein wenig Urlaubsfeeling

Immer noch bin ich ganz bedacht darauf, zu Hause etwas Urlaubsstimmung aufkommen zu lassen. Sei es mit Büchern, Spielen, campen im Garten, einem Frühstück auf dem Trampolin oder Bergen an den Wänden. (Der Beitrag enthält Links zum Partnerprogramm*)

Eine ganz einfach und gleichzeitig wunderbare Idee und Alternative sind die beiden kleinen Schatzkästchen Wie wir reisen* und Wie wir unsere Sinne schärfen*. Schatzkistchen, diesen Namen habe ich ihnen gegeben. Denn wenn man sich traut und sich darauf einlässt, kann man in jedem Kästchen 50 Abenteuer erleben. Beide sind gleich aufgebaut – es gibt eine in jeder Kiste 50 Kärtchen. Die Vorderseiten sind wunderschön farbig illustriert und lassen einen gleich eintauchen, in eine andere Welt. Auf der Rückseite jeder Karte steht eine Aufgabe, ein Tipp oder ein Impuls, den man umsetzten kann. 50 Impulse für eine Reise, um diese einmal etwas anders zu erleben und 50 für unseren Alltag, um aus den gewohnten Abläufen und Strukturen auszubrechen. Keine Angst, es geht nicht darum, alles zu verändern und sich selbst nicht mehr wieder zu erkennen. Vielmehr ist es eine Einladung genauer hin zu sehen, hin zu spüren oder hin zu hören.


Wir haben in unser Morgenritual einfach eingebaut, morgens eine Karte zu ziehen und dann zu schauen, welche Überraschungen der Tag für uns – im Hinblick auf diese eine Situation oder Aufgabe bringt. Das ist ganz schön interessant. Und an den wenigen Tagen, an denen es gar nicht passt, erfreuen wir uns an den Bildern.

Denn es sind die kleinen Dinge, man muss nur hinschauen und sich darauf einlassen.

Eure

wheelymum

Share This:

1 Kommentar

  1. Lara

    Ich komme aus dem stöbern, bei dir gerade gar nicht heraus. Danke auch für diesen Tipp

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.