Danke: Das Internet macht Wunder möglich

Nach dem ganzen großen Chaos und Durcheinander in den letzten Stunden, hat mir das Internet einmal wieder gezeigt, wie großartig die Menschen dahinter sind.

Ganz egal wie das alles lief und das es so etwas 2019 nicht mehr geben dürfte –

es hat mir so gut getan, nicht alleine kämpfen zu müssen. So viele von Euch waren da, haben nach Lösungen gesucht, sich für mich und uns eingesetzt. Druck gemacht bei der Deutschen Bahn. Ich hätte das alleine nie in dieser Form geschafft.

Dieses Gefühl nicht alleine da zu sein – die Ungerechtigkeit nicht alleine aushalten zu müssen und dabei noch von ettlichen anderen Fällen zu erfahren, wo es ähnliche Behindernisse gab, dafür danke ich euch aus ganzem Herzen.

Ihr macht das Internet zu einem wundervollen Ort. Ohne Euch – ohne eure Worte, ohne euer Laut werden, ohne eure Unterstützung – ganz gleich ob mental oder finanziell, ohne euer Mut machen – hätte ich aufgegeben. Denn meine Kraft war am Ende. Aber ihr habt mich getragen und wir alle haben zusammen großartiges erreicht.

 

Und genau das gilt es heute auch auf der Blogfamilia zu feiern. Danke dafür.

Und für alle Leser, die gerade keinen Einblick haben, von was ich schreibe, zitiere ich hier einfach einmal ein paar Tweets:

Aber dank den wundervollsten Menschen, konzentrierten wir uns irgendwann nicht mehr auf das negative und die Deutsche Bahn, sondern suchten noch Lösungen

Und dann geschah das Unglaubliche.

sind wir doch noch nach Berlin gekommen und dürfen heute Teil der Blogfamilia sein.

Mehr seht ihr dann im Wochenende in Bildern

 

Danke, eure

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.