Wir essen grün: Unsere Zucchini Creme

Kennt ihr Farben Essen? Man sucht sich ganz viel Obst oder Gemüse zu einer bestimmten Farbe und kocht daraus etwas Leckers. So ist bei uns die schnelle grüne Pasta entstanden. Damit sind die Nudeln gar keine grüne Nudeln. Es sind ganz normale Nudeln in Salzwasser gekocht.

Dafür gibt es eine vegetarische grüne Creme.

Dazu braucht ihr:

1 Schalotte

1 Knoblauchzehe

2 Zucchini

1 Tl Zitronenschale

100 ml Gemüsebrühe

1 Eßl Creme fraiche

Salz und Pfeffer

Erbsen

Stangenbohnen

Parmesan

Die Schalotten und den Knoblauch schneidet ihr fein und bratet ihn an. Die Zucchini waschen uund in grobe Würfel scheiden. Dazu geben und kurz anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und alles weich köcheln lassen. Mit der Creme Fraiche pürieren. Mit der Zitronenschale, Salz und Pfeffer abschmecken. In der Pfanne Erbsen und klein geschnitten Stangenbohnen kurz anbraten. Und mit einem ganz kleinen Schluck Gemüsebrühe ablöschen. Die Pasta in der Zwischenzeit kochen.

Abschütten, die Zucchinicreme darüber geben. Das grüne Gemüse und Parmesanhobel darüber streuen.

Eure

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.