Sommerwochenende im Mai – Wochenende in Bildern

 

Ein wunderschönes Wochenende liegt hinter uns. Wir freuen uns bereits jetzt auf das nächste – lange Wochenende. Dieses Wochenende gab es von allem viel. Minimalismus war das nicht. Aber es war so schön. Viel Sonne, viel Wasser, viel draußen und viel gutes Essen.

Am Samstag konnten wir zum ersten Mal in diesem Jahr ohne Weste oder sich sonst irgendwie wärmen zu müssen auf dem Balkon frühstücken.

Der Garten wollte genutzt werden, also musste man hier noch etwas aufräumen, Sachen wegbringen usw. Dabei gibt es diesen wundervollen Ausblick.

Ich stelle die Rezension und das Gewinnspiel online.

Die Laune drohte etwas zu kippen: Ich will nicht nur draußen sein, … aber kaum wurde angepoolt, war das vergessen und ein Großteil des Tages bestand aus: planschen, spielen, sandeln, lesen,….

Wir bereiteten unser Essen vor. Ofenlachs mit Gemüse und Zitronensphagetthi. Boah, das war mega lecker.

Danach machten wir uns auf den Weg zum Jungen Nationaltheater in Mannheim (Schnawwl). Das Schnawwl ist ein barriefreier Ort für Familien, für Kinder und für Menschen mit Behinderung. Das steht so nirgendwo. Und eigentlich sollte es auch genau so sein. Barrierefreiheit sollte selbstverständlich sein und nicht extra erwähnt werden müssen. Wer meinen Bericht zu dem sehenswerten Stück lesen will, kann dies bei wheelymum-on-tour gerne machen.

Nach dem Theater ist vor dem Wasserspiel.

Glücklich und müde fallen zwei von drei zu Hause ins Bett.

Der Sonntag beginnt wieder mit einem Balkonfrühstück. Und wir versuchen uns an den Wolkeneiern aus dem Internet. Superlecker.

Danach gehen wir an den See. Wir sind natürlich nicht die einzigsten mit dieser Idee.

Es ist herrlich.

Mein Tagesausblick

Und zwischendurch eine kleine Erfrischung.

Wieder zu Hause gibt es für alle Mandelbiskuit (glutenfrei) mit eigenen Erdbeeren und Sahne.

Das waren dann heute gleich zwei erste Male 2017.

Den Nachmittag vertrödeln wir im Garten mit planschen, lesen, spielen udn ohne Handy.

Schwimmen

Zum Abendessen grillen wir Burger. Mein Favoriert: Mit Pilzen, Schnittlauchsoße, Rucola und Acocado. Mhhh… Dieser leider ohne Bild, denn ich werde wohl nie ein Foodfotograf.

Das war unser super Sommerwochenende. Was die anderen Blogger so erlebt haben? Klickt euch bei Susanne durch die Wochenenden in Bildern.

Und wer Lust hat, mich würde auch interessieren, was ihr so am Wochenende macht?

Eure

Save

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.