Handmade Kerzen aus Orangenschalen – DIY

Wir haben ein kleines Geschenk für einen Adventskalender gesucht. Es musste in einen Joghurtbecher passen. Da kam Junior auf die Idee, unseren geliebten Organgenkerzen einfach in Mandarinenhälften zu machen. Das geht wirklich super einfach und ist ein schönes kleines Geschenk.

Ihr braucht etwas altes Wachs (zum Beispiel von Kerzenresten)

  • Docht
  • Ein paar Tropfen Duftöl
  • Orangen oder Mandarinen
  • und nach belieben noch Dinge zum verzieren.

Das Wachs schmelzt ihr im Wasserbad oder im Backofen.

In der Zwischenzeit halbiert ihr die Zitrusfrucht und presst sie aus.

Den Saft könnt ihr natürlich gleich trinken.

Danach werden die Fruchtreste mit einem Löffel entfernt.

In das flüssige Wachs kommen ein paar Tropfen reines ätherisches Öl.

Danach kommt ein Eßl Wachs auf den Boden der Frucht.

Dort hinein wird der Docht gesteckt. Ich habe euch hier welchen verlinkt, wir haben noch alte Reste benutzt. Kurz antrocknen lassen und danach wird die Schale bis oben mit Wachs aufgefüllt. Ganz langsam und vorsichtig.

Den Docht nochmal gerade in die Mitte stellen und sobald es eine erste kleine Schicht von angetrocknetem Wachs gibt, könnt ihr es nach belieben verzieren.

Wir nutzen gerne, Nelken, Zimtstangen und getrocknete Orangenscheiben. Es geht aber auch Glitzer, oder einfach alles, was euch gut gefällt.

Es ist besser den Docht dann nochmal herunter zu schneiden. Das wurde hier vergessen.

Fertig ist ein schnelles Diy.

P. S. Ein Primaveraduftset könnt ihr diese Woche noch gewinnen – schaut einmal hier vorbei.

Eure

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.