Glutenfreie Fingerfarbe

Die Zöliakie von Junior beeinflusst uns manchmal in Bereichen, an die ich vorher nie gedacht hätte. Gerade auch im Kreativbereich ist in vielen Produkten Gluten enthalten. Das hat unter anderem auch folgende Situation zur Folge:

Das Telefon klingelt

Kindergarten ruft an leuchtet auf dem Display

“Ja, hallo” (gedanklich: Was ist passiert?)

“Wir wollen Handabdrücke mit Fingerfarben machen und haben das vergessen heute morgen zu sagen. Kannst du mal bitte schauen, ob die Farben glutenfrei sind? Gelb Hersteller X, Orange Hersteller Y und blau Hersteller Z.”

“Hersteller X ist glutenfrei, das weiß ich – bei den beiden anderen weiß ich das leider nicht. Ich kümmere mich darum.”

“Danke”

 

Ich rufe also bei den Herstellern an und Farbe nach, die Aussagen bekomme ich unterschiedlich schnelle und auch die Ergebnisse sind unterschiedlich. Ich entscheide einfach unsere Fingerfarben mit in den Kindergarten zu nehmen.

 

Und diese möchte ich euch heute vorstellen. – Keine Werbung – eine reine Produktempfehlung von mir. Denn neben ethischen und persönlichen Gründen die für diese veganen Fingerfarben stehen, ist es für uns einfach ein gesundheitlicher notwendiger Aspekt. Natürlich möchten wir, dass auch unser Sohn genauso kreativ arbeiten kann, wie alle anderen Kinder. Und so haben wir seit Jahren! dieses Fingerfarben Starter Set (Link zum Amazon – Partnerprogramm)  Mittlerweile sind noch ettliche Einzelfarben dazugekommen. Die Farben sind dickflüssig und nicht ganz so leuchtend wie andere Fingerfarben. Dafür sind sie super auszuwaschen und sehr ergiebig.

 

Und ganz besonders cool finde ich die Stofffingerfarben (Link zum Amazon – Partnerprogramm). Neben den Klassikern wie T – Shirt, Taschen usw haben wir weiße Stoffschuhe bemalt.

 

Die Textilfingermalfarbe ist auf Wasserbasis, vegan und glutenfrei.
Die Konsistenz ist pastenartig – ähnlich wie die normale Fingerfarbe und lässt sich dadurch nicht ganz so leicht verteilen.

 

 

Man kann mit Händen, Finger oder Pinsel malen oder einfach stempeln

 

 

Laut Hersteller ist sie geeignet für die Gestaltung von hellen und dunklen Textilien aus Baumwolle oder Mischgewebe mit bis zu 20 % Kunstfaseranteil – wir haben es nur auf hellen Textilien benutzt. Mann kann die Farbe durch linkseitiges Bügeln fixieren – darauf haben wir jetzt bei den Schuhen verzichtet – danach soll sie bis 40° C waschbeständig sein.

Nach dem Malen lässt die Farbe wunderbar von den Händen abwaschen. Und die Farben leuchten mega schön.

Ein weiteres Plus: Junior liebt seine Schuhe und im Kindergarten besteht keine Verwechslungsgefahr.

 

 

Dieser Beitrag ist bei Mittwochs mag ich verlinkt.

 

Eure

 

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.