Ganz nah – ein Brief an meinen Sohn

Es ist 5.30 Uhr in der Früh. Wir liegen ganz nah beieinader, Kopf an Kopf. Deine Hände betasten vorsichtig mein Gesicht. Mit einer bedingungslosen Liebe und großer Selbstverständlichkeit, erforschst du mein Gesicht und streichelst mir sanft über meinen Kopf. Ich sauge deinen Duft ein und genieße ganz bewusst diesen ruhigen Moment mit dir. So nah. So innig. So voller Zärtlichkeit und Liebe.

Es spielt keine Rolle, ob ich mich so schnell bewegen kann, wie andere. Ob ich Schmerzen habe oder nicht. In dem Moment sind wir ganz nah beieinander. Und das genießen wir beide.

Ich weiß, dass diese Momente weniger werden. Du bist kein Kleinkind mehr. Du triffst deine eigenen Entscheidungen im Kleinen und manchmal auch schon im Größeren. Du weißt was du möchtest und was dir gut tut. Kennst deine Grenzen und gehst manchmal dennoch darüber hinaus. Um neue Erfahrungen zu machen. Die selbst zu spüren und dir selbst vertrauen zu schenken. Ich bin da. In deiner Nähe. Manchmal bin ich dir ganz nah. Manchmal gehst du deine eigenen Wege. Der Vormittag im Kindergarten. Von dem ich immer nur eine Ahnung habe. Du musst hier deinen Weg alleine gehen. Ich bin in deiner Nähe, aber nicht bei dir. Ich kann dich unterstützen und begleiten. Du machst auch hier deine eigenen Erfahrungen und findest deine eigenen Lösungen.

Du verbringst deine ersten Nachmittag alleine bei Freunden und kommst glücklich zurück nach Hause.

Und dann gibt es sie wieder. Diese kleinen Momente in denen aus dem großen Kind, ein Kind wird, dass sich nach Nähe und Geborgenheit sehnt. Das wie ein Baby neben mir liegt und mich mit wachen Augen, voller Liebe anschaut.

Diese Momente werden seltener. Und genau deswegen Liebe ich sie noch umso mehr.

Und schnuppere deinen Duft ein und genieße es, wie deine Hände mein Gesicht brühren.

Ich werde immer für dich da sein – ganz egal wie weit du dich von mir entfernst.

Deine Mama

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.