DIY Weihnachtsbaum – oder Geschenkanhänger

Der Weihnachtsbaum, welchen wir noch nicht einmal haben, geschmückt mit vielen kleinen persönlichen Dingen und 1000 von Lichtern. So stelle ich mir das immer ganz verklärt und nostalgisch vor. Aber eine kleine Überraschung – so klappt das meistens nicht. Und doch ist der Baum schön, so wie wohl bei jedem von uns. Keder kann das ganz nach seinen Vorlieben schmücken. Besonders gerne nehme ich auch Dinge dazu, die selbst gebastelt werden. Kitschiger geht es wahrscheinlich kaum. Aber wer sagt, denn dass es an Weihnachten nicht auch etwas kitschig sein darf? so kommt hier noch ein kleines Bastel – DIY. Für viele wahrscheinlich zu spät. wir haben auch erst am Wochenende damit angefangen. Aber diese kleinen Anhänger sind so süß, dass ich sie mir auch gut am Weihnachtsbaum vorstellen kann oder auch als Geschenkanhänger-

Ihr braucht:

  • Walnüsse
  • Äste
  • Karton oder Holzscheiben
  • Stoffreste oder Geschenkpapierreste
  • evtl. Pompons
  • Wasserfeste Stifte
  • Karton oder Papierreste

 

Die Herstellung ist ganz einfach. Entweder ihr beklebt Holzscheiben mit Kleister und Stoff oder Geschenkpapier, damit ihr einen schönen Hintergrund habt, der euch gefällt.

Oder ihr schneidet aus Karton runde Anhänger aus und beklebt diese. Denkt an ein Loch zum aufhängen.

 

Danach könnt ihr Nüsse knacken. Es ist wichtig, dass die Hälften bestehen bleiben. Ich mache das am liebsten mit einem Messer. Mit diesem gehe in die kleine Öffnung und drehe vorsichtig. So erhalte ich viele Walnusshälften.

Diese bekommen aus evtl Fingerfarbe und Edding ihre Augen. Oder einfach so wie ihr das gerne hättet. Man kann die Nase ebenfalls aufmalen oder man klebt einen Pompom fest. Das geht mit Leim oder Heißkleber.

Ich verwende lieber Heißkleber, da ich für Leim zu ungeduldig bin, aber dann können die Kinder an diesem Arbeitsschritt nicht mithelfen.

Jetzt braucht ihr nur noch kleine Zweige oder Äste als Geweih. Aus Karton oder Papierresten könnt ihr Ohren ausschneiden. Dann geht es ans zusammen setzten.

Auf den Anhänger werden das Geweih und die Ohren geklebt und darüber die Nusshälfte.

Fertig sind die kleinen Lieblinge.

Ich bin wirklich völlig verliebt und wir müssen unsere Produktion noch ausweiten. Oder fürs nächste Jahr oder vielleicht auch einfach nur so.

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.