12 von 12 im April 18

April, Frühling, Sonnenschein und zwischendurch das Gefühl, was passiert hier eigentlich. Zeit für 12 von 12 bei Caro

 

Unsere Nächte sind immer noch anstrengend. Das Januarwunder hat schlimme Bauchschmerzen am Abend und so sind die Nächte sehr kurz und die Tage dadurch einfach auch. Genau aus diesem Grund starten wir mit einem Frischekick in den Tag.

Danach geht die Bande ins Bad. Ich habe so schlimmen Haarausfall, hat jemand von euch Tipps?  Es hilft fast gar nichts und überall sind diese Haare. Ich muss da total aufpassen.

Auch beim Essen. . Denn die Essenbox für den Kiga wird gerichtet.

Es ist noch etwas Zeit und wir spielen noch eine Runde.

Junior geht in den Kiga. Das Januarwunder ist wach und versucht auch etwas zu spielen.

Und dann kommt wieder das Thema schlafen auf. Das Baby findet einfach nicht richtig in den Schlaf und sobald ich mich auch nur ein wenig bewege ist es wach. Eigentlich ch versuche mich daran, die Wäscheberge zu minimieren und bei zwei Ärzten Rezepte zu bestellen.  Eigentlich. Und uneigentlich? bleiben wir einfach gemeinsam liegen.

Beim Abholen entdecken wir diese Schönheit

Junior bringt seine Freundin mit und es gibt Waffeln mit Erdbeeren.

Die Post war da und hat uns eine Karte aus Berlin gebracht. Wie ich mich freue.

Das Januarwunder schläft wieder und wird gut bewacht.

Danach springen die beiden großen Kinder in den Garten und suchen Schätze. So wie diese.

Es ist so schön, zu sehen, wie die Kinder ihre Umwelt wahrmehmen. Ich freue mich so sehr auf den Frühling und den Sommer mit ihnen – ganz egal wie anstrengend das gerade auch alles ist. Und ich hoffe einfach ihr lest ab und zu bei mir, wenn ich etwas schreibe, denn mein Kopf ist voll mit Texten un Erlebissen, die ich mit euch teilen möchte. Aber ich komme einfach gerade nicht wirklich dazu. Das wird sich wieder ndern und ich hoffe, ihr seid dann noch da.

 

Was wir in den letzten Jahren am 12. April gemacht haben?  Hier findet ihr die 12 von 12 mit einem Tipp, wie man selbst Kartoffeln anpflanzen kann – ganz einfach.

 

Eure

wheelymum

Share This:

8 Kommentare

  1. EsistJuli

    Euer Januarwunder ist aber auch super süß *.*
    Da ich selbst noch keine Kinder habe, habe ich auch keine Ahnung, was gegen Haarausfall oder Bauchweh hilft. Aus Erfahrung als relativ frisch gebackene Tante kann ich nur sagen – abwarten. Klingt doof, ist es auch, aber irgendwie renkt sich das alles von selbst ein… deine Hormone stellen sich um und die Darmflora vom Winzling entwickelt sich ja erst (weißt du sicher alles eh schon 🙂 ). Aber ein Wundermittel haben wir hier nicht gefunden, mit der Zeit wurde es bei Mama und Nichte einfach von alleine besser 🙂
    Liebe Grüße,
    EsistJuli

    Antworten
    1. wheelymum (Beitrag Autor)

      Herzlichen Glückwunsch <3

      Ja, bestimmt - das Bauchweh... ich weiß auch woher es kommt, aber dieses Gefühl des aushalten müssens und nichts effektives Tun können - das ist nicht imemr einfach. Und meiner Haare - ja, nach Junior bekam ich Geheimratsecken... die sind bis heute da, mal sehen, wie sich das hier entwickelt. Mich stören einfach diese Haare überall.... Auf dem Baby, im Bett, auf dem Boden, im Essen - egal wie sehr ich sie versuche zusammenzumachen.

      Antworten
  2. Suomitany

    Ich lese so gerne bei dir bzw von dir. Ist doch klar, dass momentan die Zeit und muse fehlt. Hoffentlich schläft das Baby bald fester. LG Tany

    Antworten
    1. wheelymum (Beitrag Autor)

      Danke Tany, das tut wirklich gut zu lesen. Der bessere Schlaf kommt bestimmt mit der Zeit – es hat auch wirklich viel zu verarbeiten.

      Antworten
  3. Svenja

    eine Freundin hat vom Arzt den Tip bekommen, selber komplett auf Kuhmilchprodukte zu verzichten und es hat tatsächlich geholfen…LG Svenja

    Antworten
    1. wheelymum (Beitrag Autor)

      Danke, das werde ich ausprobieren. Es treibt mich nämlich in den Wahnsinn.

      Antworten
  4. Anke

    Hi,ich landete hier durch die 12 von 12. Süßer Blog 😊 Mir ging es damals auch so. Meine Ärztin hat mir ein Hormonhaarwasser verschrieben, das hat sehr schnell geholfen.
    LG Anke

    Antworten
    1. wheelymum (Beitrag Autor)

      Danke dir für den Tipp und herzlich Willkommen

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.