Lieblingsessen im Oktober

Ein Apfelkuchen in der Backform mit einem Strauß daneben aus gelben, weißen und roten Blüten

Der Oktober zeigt uns nochmal mit seiner Fülle, mit was die Natur uns beschenkt. Natürlich das ein Erntedankfest mit Erntedankfeuer im Oktober nicht fehlen. Und obwohl ich eigentlich gar kein Kürbis mag, findet doch auch er immer wieder einen Platz bei uns auf dem Tisch. Äpfel, Birnen, Zwetschgen, Blumenkohl, Brokkoli, Pilze, Chinakohl, Fenchel, Kartoffeln, Karotten, Kürbis, Möhren, Kohl, Mais, Zwiebel, Paprika, all das finden wir jetzt auf dem Markt und im Speiseplan

Kürbissuppe

Risotto mit Kürbis oder Pilzen (für jeden das was er am liebsten mag) 

Kürbispizza:

Dazu nehmt ihr einfach einen Pizzateig nach eurem Geschmack. Einen Becher Schmand mischt ihr mit einem Löffel Honig und etwas Salz und Pfeffer. Das Ganze verteilt ihr auf dem Pizzaboden. Nun kommt fein gehobelter Kürbis darüber. Mit etwas Öl betreufln und ab in den Backofen, bis der Boden knusprig und der Kürbis weich ist. Danach nochmal würzen und evtl. mit Rucola belegen.

Kürbispizza mit 2 Eulen aus Klopapier

Zwiebelkuchen

Gefüllte Paprika

Pilzpfanne mit Semmelknödeln

Sauerkraut mit Schnupfnudeln

Oktoberfestessen

Kartoffelsuppe

Gemüseeintopf

Käsespätzle mit Schmelzzwiebeln

Wirsingchips

kleine Knabbereien für gemütliche Filmabende

Gruselessen

Apfelwaffeln

Apfelkuchen

 

 

Eure 

 

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.