Playmobil FunPark – ein barriefreier Ausflug für die ganze Familie (inkl. Verlosung)

Anzeige-

Wir waren im Playmobil Fun Park in Zirndorf. Ich könnte mich ganz kurz halten und könnte euch einfach nur erzählen: Es war so toll.

Vier Wörter, ein Satz der alles sagt. Zumindest für mich. Denn eines vorweg: Gerade mit Kindern unter 10 Jahren ist der Funpark auf jeden Fall einen Ausflug wert.

Ich könnte einen Beitrag über das Konzept des Parks schreiben, der einer Lobeshymne gleichkommt. Denn das war es für uns. Einfach nur toll. Junior und das Januarwunder waren so glücklich. Überall gab es Spielmöglichkeiten. Denn hier unterschiedet sich der Funpark von anderen Freizeitparks. Es geht nicht darum, dass man bespaßt wird, Nein! Man wird selbst aktiv und hat dadurch Spaß. Ein Konzept, welches unsere Kinder und auch uns restlos überzeugt hat.

 

Ich könnte einen Beitrag über die tollen Spielmöglichkeiten schreiben und euch darüber berichten, wie viele tolle Playmobilsachen es gibt. Ich bin hin und weg und auch von dem Ansatz, dass man nichts mitbringen muss, sondern dass es überall genügend Spielsachen für alle Kinder gibt (Und das waren teilweise wirklich sehr sehr viele)

 

Ich könnte einen Beitrag über das Hotel und das megamäßige Frühstück schreiben. Und auch hier über die Hintergründe, von glutenfrei über vegan bis zum Aufbau, bei dem man Essen kann und die Kinder können in der unmittelbaren Nähe spielen.

Ich sitze hier und frühstücke, 5 Meter weiter spielt das Januarwunder in einem Bereich für Kleinkinder und Junior entdeckt die aufgebauten Playmobilspielwelten

Das Hotel hat barriefreie Zimmer und Familienzimmer, die durch eine Schiebetür getrennt sind.

Ausblick vom Bett

Oder über Playmobilkisten, die man sich an der Rezeption gegen Pfand ausleihen kann und man hier nicht nur damit spielen kann, sondern auch selbst nichts mitbringen muss

 

Ich könnte einen Beitrag schreiben über die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Mitarbeiter oder über die erste Hilfe, die wir leider auch in Anspruch nehmen mussten.

Alles passend zu den jeweiligen Themen – auch wenn sie unangenehm sind

Ich könnte einen Beitrag über die Wasserspielmöglichkeiten schreiben und euch den ultimativen Tipp geben – vergesst die Wechselkleidung oder die Badesachen bei einem Besuch nicht! (Den Beitrag schreibe ich nicht, den Tipp bekommt ihr trotzdem) – Es gibt hier von mir auch kaum Bilder, da natürlich hier alle Kinder Badekleidung anhatten und das mit den Fotos nicht möglich war, diese nicht zu fotografieren.

 

Ich könnte euch durch den Park führen und euch die verschiedenen Welten und Spielmöglichkeiten von Ritter bis zu Dinosauriern zeigen. Euch mit ins Feenland nehmen oder zur Polizei. Die Besonderheiten aufführen die es für Kinder unter 3 Jahren und für größere Kinder gibt.

niedrige Tische und rundes, großes Spielzeug für die Kinder und Eltern im U3 Bereich

 

Höhre Wasserstraßen und unmegangen an Schiffen, Zubehör und Figuren im Ü 3 Bereich

So viele Spielsachen

 

Ich könnte auch über den XXL Playmobilshop schreiben, bei es viele Artikel um einiges günstiger gibt als im Handel und euch Eltern darauf hinweisen, dass hier auch der Ausgang ist und man fast zwangsläufig durch den Shop laufen muss. Das lässt kleine und große Menschenaugen leuchten.

 

Ihr merkt, ich bin wirklich begeistert und könnte viele verschiedene Beiträge schreiben. Mache ich aber nicht. Ich schreibe auch keinen seperaten Beitrag darüber, wie es mir als Mama im Rollstuhl ergangen ist. Ich schreibe einen kleinen Beitrag über das neue Areal – das Piratenschiff.

 

 

Ich lade ich euch ein, mir auf Instagram zu folgen und hier ein paar Eindrücke zu bekommen. Und ganz zum Schluss, lade ich eine Familie einfach ein, selbst den Funpark zu besuchen und das ganze noch mit Frühstück. Vielen Dank für diese tolle Möglichkeit lieber Playmobil Funpark.

In diesem Sommer wurde das große Piratenareal neu eröffnet. Es gibt ein mega großes Piratenschiff, welches zum entdecken, erforschen, zum klettern und in See stechen einlädt. Junior liebte es darauf zu sein und alles zu entdecken . Leider war dieses Schiff für mich nicht zugänglich. Ich saß zuerst unter den Sonnensegeln, wie viele andere Eltern und Besucher.

Danach sind wir alle zum Piratenschatz sieben gegangen. In dem Sand gab es schattige Plätze, ein kleiner Spielplatz ist dabei und überall liegen Siebe und Schaufeln, so dass man sich hier einen eigenen Schatz zusammen sieben kann. Das ist auch eine tolle Idee um den Sandkasten oder eine Sandkiste zu Hause interessant zu machen. Für einen Euro kann mich sich hier einen kleine Schatzkiste kaufen und diese befüllen. Oder man sammelt in eine Trinkflasche, eine Dose oder was ihr sonst dabei habt. Das kaufen der Truhe ist kein muss oder eine Voraussetzung für das Sammeln.

Playmobil Fun Park mit dem Rollstuhl (1)

Eine kleine Piratenhöhle etwas versteckt, im Wasser. Wer mutig ist, kann sogar über Steine gehen um zu ihr zu gelangen. Oder man schleicht sich außen herum. Ein paar Winkel – ähnlich einer Grotte und am Ende kommt man im Wald heraus.

Man kann Schildkröten besuchen oder über Steine hüpfen. Sich über den See, zum zweiten Piratenschiff ziehen oder über Wackelbretter gehen. Mit Wasserpistolen Pfosten treffen und die großen Playmobilpriraten besuchen.

Das Highlight für mich ist aber die Floßfahrt. Hier kann man selbst in See stechen und wieder spürt man, man muss aktiv werden. Auch an den heißen Tagen hielt sich die Wartezeit in Grenzen. Kraft, Ausdauer, Geschick, all das wird hier von einem gefordert.

Ganz besonders cool fand ich, dass es überall Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten gab und man so auch vom Floss aus in die Piratenschiffe kommen konnte oder an Land.

Und das absolute Best of ist, dass es hierbei extra Möglichkeiten für Rollstuhlfahrer gibt. Mittendrin statt nur dabei und das im gesamten Fun Park – klar es gibt Klettermöglichkeiten auf die ich nicht kam, aber prinzipell ist der Park wirklich durchdacht. Und auch in den Neuerungen die noch kommen werden, denkt man an alle Menschen.

Nach meiner Runde mit dem Floß – hey, das war mega anstrengend – meinte die Mitarbeiterin zu mir: Das sieht ja richtig gut aus, ich habe das Floß vorher noch nicht auf dem Wasser gesehen.

Es war so schön und man spürt regelrecht, wie die Menschen hier mitdenken.

 

Gewinnspiel

Probiert es selbst aus. Wenn ihr einen Tag voller Erlebnissen, spielen, Zeit mit einander und entdecken verbingen wollt, dann besucht den Playmobil Fun Park in Bayern. Oder nehmt hier am Gewinnspiel teil.

Gewinnen könnt ihr Eintrittskarten für 3 Personen inkl. Frühstück, damit ihr danach gut gestärkt in einen wunderschönen Tag starten könnt.

Die Teilnahmebedingungen:

  • Kommentiert unter diesem Beitrag und erzählt mir, was ihr gerne unternehmt
  • Ihr könnt auch über Facebook oder Instagram teilnehmen, in dem ihr mir dort folgt, den Beitrag liked und in den Kommentaren die Frage beantwortet: Was unternehmt ihr gerne?
  • Auch der Playmobil Fun Park freut sich darüber, wenn ihr ihnen hier oder hier folgt
  • Zusatzlose gibt es: Für das markieren von Freunden und das Teilen oder den Repost des Beitrages.Damit erreicht ihr, dass mehr Leute den Beitrag sehen wheelymum bekommt eine größere Reichweite. Mit einer größeren Reichweite ist es einfacher neue, tolle Gewinne für euch zu organisieren.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung ist nicht möglich.
  • Das Gewinnspiel läuft bis zum 18.August um 22:00 Uhr. Dann entscheidet das Los.
  • Der Gewinner wird unter diesem Beitrag bekannt gegeben und erklärt sich damit bereit, dass ich seine Mail Adresse den FunPark weiterleite. Ihr bekommt dann von dort die Gutscheine
  • Und jetzt:
wheelymum

Share This:

26 Kommentare

  1. Lajulitschka

    Liebe Wheelymum, ich war schon von den Fotos auf Instagram total begeistert und auch der Artikel liest sich wirklich gut, man bekommt richtig Lust gleich los zu fahren.
    Die letzten Jahre waren wir entweder zu Hause im Garten oder richtig weit weg im Urlaub.
    Da ich samstags arbeite machen wir nicht sooft Wochenendtouren.
    Aber wir wollen künftig weniger Fliegen und auch keine so irre weiten Strecken mehr mit dem Suto zurück legen (im vierstelligen km-Bereich) , deshalb werden wir künftig mehr auf Ausflüge rund um München setzen bzw eben Bayern entdecken. Für den Sommer haben wir uns die Partnachtalklm vorgenommen, einen Märchenpark und das Deutsche Museum.
    Sollten wir das Glück haben zu gewinnen dann auch noch das Playmobil-Land, ansonsten steht der Park für nächstes Jahr auf der Liste.
    Liebe Grüsse, Lajulitschka

    Antworten
  2. Christine

    Liebe Ju, wir erkunden sehr gerne den Pfälzerwald vor unserer Haustür. Am liebsten mag der Große momentan Kletterparks, die Kleine liebt alle Orte, an denen es Tiere gibt.
    Viele Grüße
    Christine

    Antworten
  3. EsistJuli

    Oh das klingt ja richtig toll! Hab es auch schon bei Instagram gesehen und es sah echt toll aus! 😉

    Wir unternehmen auch sehr gerne Ausflüge. Auch schon vor dem Kind. Zum Beispiel ins Technikmuseum in Speyer oder letztes Jahr waren wir im Moviepark in Essen. Es ist einfach immer wie ein kleiner Urlaub.

    Vielleicht klappt es ja hier beim Gewinnspiel, ich würde mich freuen 🙂

    Liebe Grüße,
    EsistJuli

    Antworten
  4. Lars

    Wir gehen gerne in den Landpark bei uns in der Nähe.
    In den Playmobil Funpark würden wir aber gerne mal gehen.

    LG

    Antworten
  5. Johanna

    Oh ja, der Playmobilfunpark ist ein toller Ort! Wir waren mit den Kids schon zwei Mal da, und ich mag den Aufbau total gern – sogar in den Sommerferien verteilen sich die Leute doch relativ gut und die Kinder können sich in jedem Bereich austoben. Heuer haben wir, trotz in ständiger Bitten der Mädels, leider keinen Besuch organisieren können – so gewonnene Karten wären da der optimale Anlass dazu, um den Mädels ihren Wunsch doch noch zu erfüllen – und die beiden wären sicher mehr als glücklich darüber… LG Johanna

    Antworten
  6. Kristin

    Liebe Ju, wenn man deinen Beitrag liest, spürt man deine Begeisterung. Und das der Playmobil Park barrierefrei ist und das auch lebt und reflektieren kann ist großartig. Wir brauchen mehr davon.
    Wir haben 2 Kinder im Playmobil Alter, hatten aber noch nie die Gelegenheit dorthin zu fahren. Vielleicht haben wir ja Glück und könnten einen schönen Ausflug dorthin machen.
    Wir gehen wandern und haben einen Garten mit viel Obst und Gemüse, das ist ganz oft unser „Ausflugsziel“.
    Liebe Grüße Kristin

    Antworten
  7. Mirjam K.

    Der Bericht klingt so schön. Danke.
    Wir sind gern draußen unterwegs… See. Spielplatz. Wandern. Das macht uns allen Spaß.
    Viele Grüße
    Mirjam

    Antworten
  8. Rösler

    Hallo. Das sieht ja alles ganz toll aus. Ich habe 6 Enkelkinder und mein Mann sitzt im Rollstuhl. Hier könnten wir sicher einen schönen gemeinsamen Tag verbringen.

    Antworten
  9. Silke987654321

    Wir mögen Parks, wo Kinder mit großen Altersabstand Spaß haben können.
    Das scheint hier gut zu gehen! Cool für uns!

    Antworten
  10. Sandra

    Ein toller Beitrag 🙂 wir mögen das Playmobilland auch aus vielen Gründen die du angesprochenhast sehr gerne und würden uns über einen tollen Tag dort sehr freuen ! Am liebsten Unternehmen wir Ausflüge mit der Dramamine ❤️Alles liebe , Sandra

    Antworten
  11. Ana

    Also – da ich beruflich viel mit Krankheit und auch Beeinträchtigungen zu tun habe, teste ich oft ganz automatisch Orte und Events auf Barrierefreiheit(Berufskrankheit) 😬 wir haben schon mal den Baumwipfelpfad ausprobiert, aber kürzlich waren wir z.B. auf der Islandpferde-WM und dem dort stattfindenden Inklusionstag. Aber oft tut es auch einfach das gute, alte Plantschbecken bei Oma im Garten👍

    Antworten
    1. Ana

      Sorry, doppelt abgeschickt 🤣

      Antworten
  12. Ana Hüffi

    Also – da ich beruflich viel mit Krankheit und auch Beeinträchtigungen zu tun habe, teste ich oft ganz automatisch Orte und Events auf Barrierefreiheit(Berufskrankheit) 😬 wir haben schon mal den Baumwipfelpfad ausprobiert, aber kürzlich waren wir z.B. auf der Islandpferde-WM und dem dort stattfindenden Inklusionstag. Aber oft tut es auch einfach das gute, alte Plantschbecken bei Oma im Garten👍

    Antworten
  13. Uta Hesse

    Wir waren trotz weiter Anreise schon mehrmals im Playmobil Funpark. Da aber unsere Kinder alterstechnisch sehr auseinander liegen, ist es immer wieder irgendwie neu und anders und wird sicherlich noch öfters Ziel für uns sein. Gutscheine wären da toll. Ansonsten sind wir eher in Wald und Feld anzutreffen.

    Antworten
  14. Tamara Wenk

    Wir sind mit unseren Kindern gerne in der freien Natur unterwegs und immer auf der Suche nach neuen Anregungen. Der Playmobil Funpark ist für uns zwar nicht gerade um die Ecke, hört sich aber nach richtig viel Spaß für die Kinder an!

    Antworten
  15. christina horn

    Guten Abend,

    wir lieben Ausflüge in den Zoo, Tierpark oder auch mal Freizeitpark! Wir waren bisher leider noch nie im Playmobil Fun Park und würden uns über die Tickets riesig freuen.

    Liebe Grüße und einen schönen Abend,
    christina

    Antworten
  16. Chr.

    Wow, das wär ja toll – finde ich gut dass für jeden was dabei ist und auch barrierefrei was zu machen ist. Das ist auch was für Männer mit Beinbruch – was uns dieses Jahr den Sommerurlaub schon vermiest. Daher versuchen wir jetzt in der Umgebung viel zu unternehmen – Ausflüge, Freibad, Barfußpark. Wandern ist normalerweise auch bei uns der Hit – aber ist ja alles nicht frin die nächsten Wochen. Da wäre so ein Ausflug in den Playmobil Funpark eine tolle Entschädigung!

    Antworten
    1. wheelymum (Beitrag Autor)

      Herzlichen Glückwunsch, ihr habt gewonnen

      Antworten
  17. Annali

    Wow. … Das klingt richtig toll und unsere 4 Racker wären bestimmt restlos begeistert!
    Wir sind gerne draußen in der Natur, im Wald, am Bächlein. In dieser Freiheit spielen die Kinder am entspanntesten.

    Antworten
  18. Finn

    Man kann deine Begeisterung förmlich spüren. Wie sind natürlich am liebsten im Urlaub. Ob Städtereise oder Strand ist dabei ziemlich egal, Hauptsache weg und etwas anderes sehen.

    Antworten
  19. Martina

    Hallo!

    Wir finden den Beitrag richtig toll! Eine Freundin hat ihn mit mir geteilt, da mir dieses Ausflugsziel total unbekannt war.
    Gerade sind wir in Hirschwang in Urlaub, wandern auf der Rax mit unserem bald 5-Jährigem (hat am Montag seinen Geburtstag) und unserer 3-jährigen Tochter! Ansonsten fliegen wir auch hin u wieder für eine Woche fort, aber nur Kurzstreckenflüge. Mit der Nö-Card nutzen wir die Möglichkeit von Tagesausflügen.
    Es wäre eine tolle Geburtstagsüberraschung für Adrian, wenn wir das Playmobil-Land gewinnen würden, aber Spaß hätten wir definitiv alle daran!

    Antworten
  20. Julia Schäfer

    Wir gehen am liebsten in den Wald, spazieren, klettern, Tippis und Mini-Floße bauen. Einen Ausflug zum Playmobil FunPark würde meine Kinder aber wahrscheinlich auch stark begeistern 😂

    Antworten
  21. Dana

    Wir verbringen die Wochenenden oft auf Spielplätzen oder im Europa Park, denn dafür haben wir Jahreskarten. Auch Theater und Musicals sind hier sehr beliebt.

    Antworten
  22. Juppilie

    Wir gehen gerne in den Zoo. Da wir Jahreskarten besitzen lohnt sich so auch mal ein kurzer Besuch (und wenn hauptsächlich der tolle Spielplatz bespielt wird ist das auch egal).
    Schön, dass ihr so gute Erfahrungen im Playmobil Funpark gemacht habt. Wir waren auch ganz begeistert, als wir letztes Jahr dort waren (und die Kinder wollen unbedingt wieder hin) 😁

    Antworten
  23. Janine-Sascha Kaiser

    Liebe Wheelymum,

    Das ist wirklich ein ganz toller Bericht ! 🙂

    Meine drei Jungs lieben Tiere.
    Sie besuchen gerne den Zoo oder das Sea Life.

    Einen Ausflug in den Playmobil Funpark wünschen sich die Kids schon so lange.
    Bisher hat es leider nie geklappt !

    Ich würde sie bei dieser Gelegenheit gerne mit einem spontanen Besuch überraschen.

    Sie hätten sicher eine Menge Spaß ! 🙂

    Meine kleine Familie würde sich über die Eintrittskarten sehr freuen ! 🎉

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

    Janine-Sascha Kaiser

    Antworten
  24. Anette Hanzlik

    Liebe Wheelymum,

    Das ist ja ein schöner Bericht.
    Mein Sohn Alessio mag gerne Autos, daher würde er am liebsten 24 Stunden Autoscooter auf der Kirchweih fahren.
    Ein Ausflug in den Playmobil Funpark wäre so toll, da er so gerne mit Playmobil spielt.
    Danke für die schöne Verlosung.

    Liebe Grüße aus Nürnberg
    Anette Hanzlik

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.