Glutenfreier Salzteig – Blütenanhänger

glutenfreier Salzteig

Salzteig. Kennt jeder oder? Als ich klein war, hing fast in jedem Haus ein Handabdruck aus Salzteig. Er ist wunderbar vielfältig, schnell herzustellen, kann eingefärbt werden und ist gebacken unendlich lange haltbar. Wir wollten schon oft, Kaufladenlebensmittel aus Salzteig selbst machen. Aber ich scheiterte an einer glutenfreien Variante. Und nun: Endlich habe ich ein Rezept für glutenfreien Salzteig der nicht auseinanderfällt.

Glutenfreier Salzteig

 

100g feines Salz

50 g glutenfreies Mehl

50 g Maisstärke

1 Tl. Gemahlene Flohsamenschalen in 2 Esl Wasser eingeweicht

1Prise Natron

50 ml Wasser (je nach Konistenz noch etwas mehr)

Alle Zutaten werden einfach miteinander von Hand verknetet, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.

Experimentieren, kneten, formen, ausstechen…nach Herzenslust matschen.

 

Blütenanhänger

 

glutenfreier Salzteig

 

Danach haben wir den Teig ausgerollt und mit einem runden Ausstecher kleine Platten ausgestochen.

Wenn der Teil zu lange liegt, kann man ihn einfach nochmal mit einer Sprühflasche sanft mit Wasser besprühen.

Gepflückte Blüten werden auf den Teig gelegt und noch einmal sanft darüber gerollt. Mit einem Zahnstocher wird ein Loch in den Teig gemacht und danach dürfen die kleinen Anhänger trocknen. In der Sonne hat das bei uns 24 Stunden gedauert. So bleiben die Blütenfarben fast komplett erhalten.

 

glutenfreier Salzteig

Ein wilder Arbeitsplatz – mit allem was man so braucht

glutenfreier Salzteig

 

Salzteig?

Ist das auch etwas für euch?

Bei uns hängen sie jetzt als Mobile.

Dieser Beitrag ist Teil bei mittwochs mag ich bei Frollein Pfau

Eure

Save

Save

Save

Save

wheelymum

Share This:

3 Kommentare

  1. eva

    Schön, gefällt mir sehr gut.

    Zur Zeit beschäftige ich mich auch wieder damit. Ich habe in den 80ern und 90ern alles mögliche damit gemacht und will nun auch, wenn ich mal endlich mal wieder Zeit habe, damit anfangen.

    Lieben Gruß Eva

    Antworten
    1. wheelymum (Beitrag Autor)

      Ja, wenn man Salzteig hört, hört sich das so retro an, oder? Aber ich finde ihn eigentlich ganz praktisch.

      Antworten
  2. Kathrin

    Boah wie cool!!! Bubba Ray wird das lieben <3 Danke für die Idee 🙂

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.