Eisgirlande DIY

Ist der Winter bei euch angekommen?

Ich warte ja immer noch auf ihn. Etwas Eiskunst kann man trotzdem fast immer machen, da die Nächte durchaus noch sehr kalt sein können. Neben den wunderschönen Eislaternen, finde ich auch die Eisgirlande wunderschön. Gemacht ist sie ganz schnell und einfach. Ihr braucht nur eine Muffinform, etwas Wasser, Schnur und ein paar Naturmaterialien.

Die Schnur oder den Wollfaden legt ihr in die Mulden der Muffinform. Diese Mulden werden dann mit Wasser befüllt und etwas gestammeltes NAturmaterial hineingegeben. Nun kann man das ganze über Nacht hinaus stellen oder einfach ins Gefrierfach stellen. Am nächsten Tag mit etwas warmen WAsser lösen und die Eiskunst in der Sonne funkeln lassen.

 

 

 

Andere Ideen mit Schnee und Eis findet ihr hier oder hier.

 

Eure

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.