Bilder – Bücher für Bergesehnsucht

Erinnert ihr euch noch an die Bergesehnsucht bei uns und das Wochenende in den Bergen.
Nun haben wir auch endlich zwei schöne Bilderbücher passend dazu. Beide sind im Nord – Süd Verlag erschienen und ich möchte sie euch so gerne vorstellen, denn selten haben wir bei Büchern so viel gelacht. (Der Beitrag enthält Links zum Partnerprogramm*)

 

Gian und Giachen sind zwei Böcke die in den Bergen leben. Im ersten Teil, wird es Nacht und die beiden mögen das Abendrot gar nicht, denn in der Nacht ist es dunkel und sie haben Angst. Doch sie treffen auf den kleinen Schneehasen und dieser behauptet er hätte vor gar nichts Angst. Ob das stimmt? Die beiden Freunde versuchen dem Hasen verschiedene Fallen zu stellen, um zu sehen, ob er sich nicht doch irgendwann fürchtet. Am Ende verrät er ihnen sein Geheimnis – ein Geheimnis, welches in jede Familie gehört. Gian und Giachen und der Furchtlose Schneehase Vincenz*

Die Freunde und das gesamte Buch wurden wundervoll von Amelie Jackowski illustriert und man kann sich sofort in die Bergwelt träumen. Das ist auch beim zweiten Buch der Fall.

Gian und Giachen und der Sternschnuppenberg      Hier machen sich die Freunde auf den Weg zum Sternschuppenberg. Dieser Weg ist beschwerlich, aber es wartet ja etwas ganz besonders auf sie. Damit sie die Hindernisse nicht alleine bewältigen müssen, treffen sie auf dem Weg immer weitere Freunde, die ihnen helfen und sie begleiten. Und am Ende sehen alle die Sternschnuppen und wünschen sich etwas.

Erneut wunderschön und ohne allzu viel Aufregung wird hier die nächste Geschichte erzählt. Das besondere an dissen Büchern, sind die Dialoge der beiden Steinböcke auf jeder Seite, welche in Bündnerdeutsch geschrieben sind. Es ist unheimlich lustig und wir lachen so viel beim Lesen. Erschienen sind beide im Nord – Süd Verlag. 

 

Eure

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.