Wochenende in Bildern 10./11.November – von St. Martin und 19 Grad im November

Das ich das in diesem Jahr noch einmal schreiben werde, habe ich beinahe selbst nicht gedacht. Aber ein wunderschönes Wochenende liegt hinter uns. Mit ganz viel Kuscheln, draußen sein und gemütlicher Zeit ohne Verpflichtungen und nur sein.

Am Freitag hatten wir hier bereits unseren St. Martinszug. Irgendwie ist das für Junior doch immer sehr aufregend und so schlief er spät ein. Dafür dann am Samstag ein ganz klein wenig länger. Es gab ein gemütliches Frühstück mit Laternen und den restlichen Weckmännern. Ihm viel auf, dass wir noch gar nicht den Mantel auf dem Jahreszeitentisch geteilt haben. Das wurde natürlich sofort nachgeholt. Danach sind Junior und sein Papa zum Handballspielfest. Nach 4 Stunden kam ein überglückliches und stolzes Kind mit einer Medaille wieder. Erste Male sind und bleiben etwas besonders. Wieder zu Hause, gab es Käseküchen für alle zur Stärkung.

Nach einer Pause ging es raus. Das bombastische Herbstwetter genießen. Ein Herbsttag mit Drachen steigen lassen, Herbstschätze sammeln, Boden fegen usw. Einfach nur da sein. Das Januarwunder verschlief fast die ganze Zeit. An diesem Samstag im November hatten wir tatsächlich 19 Grad. Wieder zu Hause kochten wir geminsam das Wunschessen: glutenfreie Spätzle. Zum Tagesabschluss wurde noch gespielt.

 

Beinahe genau so gemütlich begann der Sonntag. Der Herzmann ist mit den Kindern aufgestanden, Junior durfte Heidi schauen und ich mich im Bett nochmal einkuscheln. Danach gab es Frühstück und einfach nur Zeit zum spielen, lesen usw. Ich versuchte mich daran einen Sauerteig anzusetzten. Danach ging es wieder raus und wir haben die Faschingseröffnung um 11:11 mit Guggemusik erlebt. Weiter über Spielplatz, Tierpark und Wald und glücklich und erschöpft wieder zurück.

Junior hat hier noch ein Anliegen, das wird er aber selbst in den 12 von 12 vorstellen. Denn manchmal ist das Spazieren gehen mit Rollstuhl, Kinderwagen und Fahrrad gar nicht so einfach. Dazu aber im nächsten Beitrag mehr.

 

Wie war euer Wochenende?

Eure

wheelymum

Share This:

1 Kommentar

  1. Lydiaswelt

    Schön, dass Du so ein schönes Wochenende hattest. Ich habe Samstag früh eingekauft, weil da noch nicht so viel im Supermarkt los ist. Das restliche Wochenende habe ich mich mit einem Freund getroffen und gestern mit meiner Familie einen Familientag gemacht.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.