Schattentheater – Ein Erlebnis für groß und klein

Gerade in der dunklen Jahreszeit macht man es sich zu Hause gemütlich. Gedimmtes Licht, manchmal leuchten Kerzen. Sobald ein Lichteinfall kommt, sieht man ihn. Den Schatten. Es kann der eigene Schattens ein, oder der Schatten von Gegenständen. Es gibt ganze Anleitungen dazu, wie man aus seinen Händen unterschiedliche Tiere formen kann. Ich finde das total spannend und bereits seit das Junior klein war, haben wir uns in die Betten gekuschelt und mit Taschenlampen an der Wand ein Schattentheater gemacht.

Manchmal entstehen solche Geschichten aus der Situation heraus. Manchmal ist es aber auch schön, so etwas bewusst zu planen, vorzubereiten. Hier kann so viel geschehen. Ganze Homeprojekte können sich daraus entwickeln.

Eine Geschichte überlegen
Geeignetes Papier heraussuchen
Den Erzählelementen Formen geben
Aufmalen, ausschneiden, bekleben, Führungsstäbe anbringen

In solch einem Fall ist es schön, ein „echtes Schattentheater“ zu haben. Wir haben ein sehr schönes, stabiles von Don Bosco Medien. Dann wird

Das Theater gerichtet
Alles vorbereitet
Lichtquellen gesucht
danach beginnt die Kunst des Schattentheaters

Manchmal kommen hier furchtbar witzige Geschichten heraus. Aber auch kleine Sequenzen, die tatsächlich vorher so geplant waren oder ganz anders sind. Eine Art Improvisationstheater kann entstehen. Hier werden Sprache, Mut, Fantasie, Schlagfertigkeit, räumliches Sehen und noch so viel mehr gefördert. Ganz einfach mit einem Spiel. Mit unterschiedlichsten Materialien lassen sich ganz unterschiedliche Bilder erzeugen: Als Material gut geeignet sind z.B. Figuren aus Pappe oder Sperrholz, Masken, Hüte, Tücher, Gymnastikbänder, aber auch Dias oder transparente Folien und natürlich der menschliche Körper.

Wem das alles zu anstrengend ist, kann sich auch komplette Geschichten, Märchen  mit Figurenvorlagen kaufen.

Z.B. hier findet ihr eine große Auswahl

Ergänzung ein Jahr nach Veröffentlichung:
Unser Schattentheater ist wieder hier.

Junior hat in diesem Jahr so auch St. Martin für das Januarwunder gespielt.

IMG_2213

Nicht perfekt und deswegen wunderschön.

Hier sind keine Profis am Werk, sonder kindliche Spielfreude

Eure

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.