Toilette für alle

Eine Toilette für alle, habt ihr davon schon einmal etwas gehört?

Neben dem Sinn einer Behindertentoilette und dem Euroschlüssel geht die Toilette für alle nochmal einen wichtigen Schritt weiter. Denn die Toilette für alle ist mindestens 7 m² groß und bietet dadurch Platz für Menschen im Rollstuhl und ihre Assistenz.

Sie hat aber auch eine höhenverstellbare Pflegeliege für Erwachsene. Das ist unsagbar wichtig, denn oft können Inkontinenzeinlagen, Windeln usw. nicht gewechselt werden. Der der Platz einfach fehlt.

Die Toilette für alle haben einen Patientenliter zum Umsetzten auf die Liege und wieder zurück und bietet dadurch eine hygienischere und auch wesentlich kraftsparende Möglichkeit für alle Beteiligten den Toilettengang zu erledigen.

Es gibt einen luftdicht verschließbaren Eimer und unter fahrbare Waschbecken.

Die meisten Toiletten für alle können mit dem Euroschlüssel geöffnet werden. Es gibt immer mehr davon, aber noch zu wenige. Doch das erreichten ist gar nicht so einfach, nicht nur, weil es kostenintensiv ist sondern auch, weil der Platz dafür gegeben sein muss.Aber es tut sich was, endlich.

Die Standorte findet ihr auf dieser Karte: Landkarte – Standorte der Toiletten für alle – Toiletten für alle (toiletten-fuer-alle.de)

 

Eure

wheelymum

Share This:

2 Kommentare

  1. Anne von leben eben

    Liebe Wheelymum,
    was es alles gibt. Wieder etwas dazu gelernt, wie meistens, wenn ich bei dir lese.
    Liebe Grüße Anne

    Antworten
  2. Brigitte von Rollipack

    Was für eine tolle Idee!

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.