Ein Ort der Begegnung – Wir brauchen eure Hilfe: Mühlwerk Sinneswandel

Edith: März 2020 Vor ca. einem halben Jahr, habe ich das Mühlwerk Sinneswandel vorgestellt. Auch wenn es damals nicht gereicht hat, um über Canada Life weitere Gelder zu erhalten, so hat man sich entschieden, nun alle Kraft und Mühen in das Cafe zu stecken. Das ganze Projekt wird auch durch die  Aufnahme in das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) 2020 mit  200.000, – Euro mitfinanziert. Damit ist man der Finanzierung des Cafes einen großen Schritt vorangekommen.
Zusammen mit den Spenden, die wir bis jetzt erhalten haben, haben wir ca. ein Drittel der benötigten Summe zusammen.
Das ELR-Programm verlangt, dass innerhalb von 6 Monaten mit den ersten Arbeiten begonnen wird. Nun braucht das Mühlwerk Sinneswandel dazu noch weitere Unterstützung.  Habt ihr Ideen? Dann teilt diese gerne auf der Homepage mit.
“Wir können es nicht erwarten, Sie in unserem gemütlichen Café zu verwöhnen.” steht auf der Homepage und so ein inklusives Cafe, ist so wichtig und notwendig.

Was wir alle aber ebenfalls machen können – und das täglich – ist bei Klimahelden für das Mühlenwerk Sinneswandel abstimmen. Das geht ganz einfach, in dem ihr hier klickt und so auf die Seite gelangt. Jetzt auswählen – Mühlenwerk Sinneswandel – und eure Stimme für dieses tolle Projekt abgeben. Es bedarf keiner Registrierung und keiner Anmeldung. Auch eure Mailadresse müsst ihr nicht hinterlassen. Nur eine Stimme abgeben. Und das am besten täglich.

Denn die Stadtwerke Karlsruhe haben die Aktion Klimahelden geschaffen:

“Als verantwortungsvoller Energieversorger aus Karlsruhe engagieren wir uns seit Jahren für Ökologie, Sport, Kultur und Soziales. Zum ersten Mal fördern wir in diesem Jahr mit unseren Klimahelden zusätzlich 20 regionale Klimaprojekte mit jeweils bis zu 3.000 Euro. Dabei kann jeder mitentscheiden, welche Projekte wir fördern sollen.

*Quelle: klima.stadtwerke-karlsruhe.de

Und jetzt haut rein in die Tasten, oder lest euch den Beitrag vom September 19 nochmal durch und danach bitte stimmt dafür ab.

 

September 19:

Ganz bei uns in der Nähe soll ein neues und tolles Projekt erschaffen werden: Ein Ort der Begegnung. Und das ganze in 3 unterschiedlichen Bereichen: ein Café mit offener Backstube, ein Sinnespfad und ein Atelier. Die Idee dazu kommt vom Mühlwerk Sinneswandel. Mühlwerk Sinneswandel‘ wurde 2018 aus persönlicher Betroffenheit durch eine Elterninitiative gegründet. Heute zählt der Verein ca. 80 Mitglieder, welche die Vision unterstützen.

Hier findet ihr u.a. diese Beschreibung:

Wir schaffen Räume und Aktivitäten, die Gemeinschaft zwischen Menschen mit und ohne Behinderung ermöglichen. In drei baulichen Etappen entstehen in den kommenden Jahren ein Café mit offener Backstube, ein Erfahrungsfeld der Sinne und ein offenes Atelier. In der Backstube werden Menschen mit Behinderung mit engagierten Bewohnern des benachbarten Seniorenwohnparks Hand in Hand arbeiten. Im Erfahrungsfeld der Sinne kann man die Vielfältigkeit unserer Sinne spüren. Wer hier ankommt, steigt aus aus dem Alltag mit seinen einseitigen Sinnesreizen. Und taucht dann ein, in eine Welt, die staunen lässt über die faszinierenden Fähigkeiten unserer Sinne. Im offenen Atelier werden Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam kreativ. Durch gemeinsames Tun werden im Handumdrehen Barrieren abgebaut und Interesse füreinander geweckt. Eine alte Sägemühle ist der Ort für die Umsetzung unser Vision. Diesen Ort verwandeln wir in einen Ort der Begegnung – zum lebendigen Mittelpunkt des neuen Quartiers.

 

Gerade heute habe ich folgenden Tweet gelesen:


Und vielleicht gelingt es uns, durch Aktionen und Ideen wie diese, endlich wirklich inklusiv für alle zu denken und zu handeln.

Der Bauantrag ist gestellt. Es kann es etwas großartiges entstehen. Und wir können helfen und unterstützen. Ganz gleich ob ihr aus der Nähe kommt oder nicht.

Denn Canada Life hat sich zum Ziel gesetzt mit einer großen Spendenkation: Machs Möglich , verschiedene Vereine und Projekte zu unterstützen. 24 Vereine in 6 Kategorien erhalten eine Spende, mit der Canada Life ihren guten Zweck mit insgesamt 33.000€ unterstützen möchte: Die 3 bestplatzierten Vereine pro Kategorie erhalten: 1.: 2.500 €, 2.: 1.500 €, 3.: 1.000 €

Für die Vereine und Projekte kann man noch bis zum 25.9.19 abstimmen, Die Abstimmung erscheint zunächst etwas kompliziert, denn man muss sich anmelden, sbatimmen. Danach musst due deine Abstimmung per Mail bestätigen. Erst dann zählt die Stimme.  Aber es lohnt sich.

Schaut euch um und macht mit. Und ganz besonders freue ich mich, wenn wir es noch schaffen, das Projekt: Begegnungsräume von Platz 5 auf einen der drei Siegerplätze nach vorne zu pushen.

Hier findet ihr den Link dazu.

Bildrechte Mühlwerk Sinneswandel

Das Mädchen auf dem Bild, ist übrigens Lina. Sie wohnt bei uns im Ort und ist zauberhaft. Ihr Papa hat die Bilder für das Zirkusprojekt gemacht und Lina war auch hier schon einmal auf dem Blog zu sehen.

 

Eure

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.