Ein Herbstwochenende in Bildern

Pilzssuppe

Ein wunderschönes sonniges Herbstwochenende liegt hinter uns. Am Samstag morgen trödeln wir ein wenig herum, backen Zimtschnecken und jeder arbeitet noch ein klein wenig etwas bevor wir zum Pilze sammeln gehen.

Zimtschnecken mit Glasur Pilze

So viele Pilze.

2 Körbe mit Pilzen

Auch am Nachmittag nutzen wir das schöne Wetter sind im Garten, fangen kleine neue Ideen an und essen Zimtschnecken.

Deckel mit schwarzer Farbe besprüht auf Zeitungsresten Zimtschnecken im Garten

Danach wollen wir uns mit Freunden auf einem Kürbisfest treffen. Doch es ist so unheimlich voll, die Veranstalter sind ausverkauft und wurden völlig überrannt, aber auch für uns alle sind das viel zu viele Menschen. Die Laune des Kindes sinkt gegen den Nullpunkt, da hier so viel zusammen kommt. Nicht erfüllte Vorfreude, Hunger, Überforderung, kein Kürbisschnitzen und auch keiner zum Mit nach Hause nahmen und überhaupt alles. So brechen wir leider ziemlich schnell wieder ab.

 

Zum Abendessen kochen wir Pilzsuppe und schieben Maronen in den Backofen. Danach machen wir noch einen kleinen Spieleabend und schlafen dann.

Am Sonntag gibt es ein großes Frühstück, danach spielen wir vor uns hin. Die Jungs entdecken das Rollspiel wieder für sich und ab heute lebt die Puppe Anna bei uns. Junior bekommt einen Anruf und darf mit einer Freundin einen Ausflug machen.

Legteile werden zusammengebaut Der gepackte Rucksack von Junior

Exklusivzeit also für das Januarwunder. Wir gehen zu einer kleinen Eisenbahn die Fahrtag hat, genießen die Sonne und Spielplatzzeit.

Ein Berg auf dem Spielplatz mit Kletterturm

Wieder zu Hause lese ich das Buch: Herbstregenküsse in schönstem Sonnenschein, bevor wir nochmal eine Runde raus gehen.

Zwei Bücher auf meinen Oberschenkeln

Ich fahre mit einer Puppe durch die Straßen

Am Abend ist das erste Highlight des Herbstes: Wir eröffnen die Raclette Saison 😉

Raclette Tisch

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.