Draußenspielen mit Playmobil: Wasserspiele für die Kleinsten

Bildrechte: Playmobil

Anzeige –

Zum Thema draußen spielen, gibt es so unheimlich viel Möglichkeiten und Materialien.

Der Klassiker ist mit Sicherheit auch das Sandkastenspiel oder mittlerweile auch eine Matschkiste. Beides kann man auch in einem Hinterhof oder auf einem kleinen Balkon spielen. Gerade jetzt in den Sommermonaten ist das Spiel mit Wasser immer wieder sehr beliebt. Viele Matschküchen zum Selbstbauen findet ihr zum Beispiel bei Pinterest.

 

Wem das alles zu viel ist, liegt mit einer Möglichkeit mit Wasser und oder Sand zu spielen auch immer richtig. Ich finde das auch gerade für kleinere Kinder immer eine schöne Spielemöglichkeit. Wasserbahnen kennt ihr bestimmt. Diese sind aber häufig ziemlich groß oder sperrig. Hier möchte ich euch heute eine Alternaive dazu vorstellen. Für kleine Kinder und für kleine Haushalte hat die 123 Reihe von Playmobil eine Wasser und Sand Collection herausgebracht.

Ok, eins vorweg… es gibt viele unterschiedliche Sets, das Highlight ist aber die Fröhliche Wasserbahn.

 

Hier können die Kleinen und Größen kurbeln und dadurch einen Wasserstrom erzeugen, in beide Richtungen. Dadurch bewegen sich dann auch die anderen Gegenstände im Wasser. Dazu gehören: Boote, Schwimmer aber auch Enten oder Fische.

 

Ich weiß nicht, wie lange sich die Jungs damit beschäftigt haben. Die Fische verschwinden im Tunnel und kommen auf der anderen Seite wieder heraus, der große Strom wird angehalten, durch einen kleinen Umbau oder in der Mitte steigt die Nächste Figur in ein Boot ein. Man könnte hier auch ganz tolle Dinge nachspielen, aber die Jungs wollen das gar nicht. Sie wollen alles schwimmen lassen, beobachten und einfach nur so mit dem Wasser spielen. Dazu gibt es noch viele weitere kleine Zusatzsets. Ganz süß sind vor allen Dingen die Wasserrutsche und das Entenangeln. Junior meinte dazu: Das ist ja fast wie auf dem Rummel.

 

 

Ganz so spektakulär ist es dann doch nicht, aber für die Kleinen genau richtig. Sie können Enten heraus sieben, Fische mit Wasser füllen, die dann blubbern und schwimmen oder Wasser in den Behälter neben der Rutsche einfüllen, damit diese die Rutsche zum Kippen bringt und die Spielfigur los rutschen kann. Ein herrlicher kleiner Wasserspaß, der auch wirklich auf den kleinsten Balkon passt.

 

Hi

Hier kommt ihr zur gesamten Reihe:

Das Beste und Wichtigste daran ist natürlich, dass sich die kleinen nicht verschlucken können – auch wenn sie Dinge in den Mund nehmen. So unterscheidet sich die die 1 2 3 Reihe von Playmobil eindeutung zum restlichen Konzept und den Produkten.

 

Eure

wheelymum

Share This:

3 Kommentare

  1. Lena

    Oh, danke für die Alternative zu der riesigen Wasserbahn. Leider sind diese aber auch preislich sehr teuer, obwohl sie so viel kleiner sind. Da müssen wir mal schauen was wir letztenendes dann machen. Liebe Grüße Lena

    Antworten
  2. Alex

    Das sieht ja toll aus. Danke für den Tipp

    Antworten
  3. Lara

    Die Wasserbahn habe ich gleich zum 2. Geburtstag für meine Tochter bestellt. Danke auch für dies Idee, Lg Lara

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.