(Bilder-) Bücher über die Natur

Jedes Jahr im März ziehen hier die Naturbücher bei uns ein. So natürlich auch in diesem Jahr. 2019 waren das unsere Lieblingsbücher.

Bücher Bücher und Natur

Bücher über die Natur gibt es zu Hauf. Auch bei uns zu Hause. Und doch bin ich immer wieder ganz verliebt, wenn ich neue entdecke. Eine absolute Schwäche von mir. Gleichzeitig bin ich aber nicht die Einzigste die diese bei uns zu Hause so sehr liebt und es finden sich immer viele fleißige Abnehmer. Also dürften hier zum beginnendne Frühlingsanfang auch neue Bücher einziehen. Der Beitrag enthält Links zum Partnerprogramm.

Wunderwelt Natur* ist beinahe ein Kunstbuch. Die Illustrationen der 450 unterschiedlichsten Lebewesen in unserer Natur sind so wunderschön anzuschauen, dass sie uns auch als Bilder und Deko dienen. Unsere Natur ist so vielfältig und dieser kleine Wälzer zeigt das in 457 Tafeln – von Säugetieren, Vögeln, Amphibien, Fischen, Insekten, Würmer, Schwämme, Pilze, Bäume, Blumen und noch vieles mehr. Jede Gruppe hat nochmals Untergruppen und jede Tafel enthält eine Technung, den deutschen Namen, den Fachnamen und die Klassifizierung. Die Zeichnungen sind in Farbe, mehr inhalt findet man aber nicht. Schön, Wissenswert und winfach nur toll.

Wunderwelt Natur
Vergine Aladjidi
Emmanuelle Tchourkriel
Gerstenberg Verlag 2018

 

 

NATUR: Entdecken – Verstehen – Mitmachen

Ebenfalls mehr Kunst als Buch ist ein aktives Mitmachbuch aus dem Bohem Verlag, Die Farben und Zeichnungen laden zum Staunen und versinken ein. Dieses Buch nimmt einen mit auf eine Entdeckungsreise. Durch das Buch krabbeln ganz viele Ameisen schwarze und rote. Die roten soll man zählen und am Ende findet man die Lösung. Doch nicht nur vor diese Aufgabe wird man gestellt. Insgesamt findet man 11 Rätsel darin, 13 Seiten zum Ausmalen, nachmalen oder ergänzen, 4 Experimente, 4 Ideen zum srau0en Spielen znd dazwischen noch einige Dinge zum Lesen. Es ist aber ein echtes Buch – mit Hartkartoneinband und Klebebindung. Kein einfaches Rätselbuch. Es ist ein Geschenk, dieses Buch ind en Händen halten zu können und damit arbeiten zu dürfen. Gleichzeitig erfährt man unheimlich viel Wissen.

Natur entdecken verstehen mitmachen
Bohem Verlag 2019

 

 

 

Viel Wissen über die Wiese und die Veränderungen in den Jahreszeiten findet man im Sachbilderbuch der kleinen Die kleine Hummel Bommel entdeckt die Wiese*
Eine ideale Einstimmung zum Thema: Was man kennt schützt man. Und so nimmt Hummel Bommel uns mit auf ihre Wiese. Fotos und die Zeichnungen der kleinen Hummel wechseln sich ab. Bommel erklärt ganz viel und hat tolle Tipps für die Natur, aber auch für den Umgang mit dem Buch. z.B. sind viele Wiesentiere so klein, dass man sie kaum sehen kann. Mit einer Lupe geht es besser – zuerst im Buch und dann auch in der Natur. Man kann Hummelexperte werden und es gibt natürlich auch hummelige Tipps. Verschiedene Pflanzen und Tiere werden erklärt und wie sich die Wiese in den Jahreszeiten verändert. Für aalle Fans der kleinen Hummel Bommel ein wunderbarer Einstieg in die Welt der Sachbücher.

Die kleine Hummel Bommel endtdeckt die Wiese
Britta Sabbag, Maite Kelly
ARS Edition 2019

 

Zum Abschluss noch ein Bilderbuch zum Entdecken und Staunen: Reise durch die Natur*

Die Natur schafft viele Wunder,
jeden Tag und jedes Jahr.
Geh raus und mach die Augen auf,
hör hin und fühl – nimm alles wahr!

Nimm alles wahr, das sagt sich so einfach. Und dieses Buch ist dazu vielleicht aber tatsächlich ein guter Einstieg, denn man wird an die verschiedensten Orte mitgenommen, in die verschiedensten Regionen und Lebensräume und ja, es gibt dort wirklich viel zu entdecken.
Das Guckloch-Buch hat bei jedem Thema eine Ausklappseite. Die Kapiteleinleitungen sind immer in Gedichtform – das gefällt mir sehr gut. Auf der gegenüberliegenden Seite ist das Thema künstlerisch umgesetzt. Überall versteckt sich auch eine kleine Vertiefung und somit ein haptischer Hinweis. Ganz toll gelöst. Klappt man das Bild auf, findet man darunter wieder ein anderes Bild, welches die Veränderung zeigt. Auf der dritten Seite, die sich dadurch öffnet findet man dann einzelne Elemente, Bilder, Texte und Zeichnungen die an ein Sachbuch erinnern. Hier bekommt man Infos zu einigen Tieren, ihrem Brutverhalten oder ihrer Entwicklung. Eine ganz besondere und wirklich gelungene Kombination. Diese Vielfalt sieht man auch direkt inhaltlich: es geht vom Teich mit seinen Bewohnern, zum Baumstamm auf und unter dem sich Insekten tummeln, zu den Häschen und in ihren Bau, von der Quelle ins Meer, an den Strand ober aber in die Nacht.

Die Illustrationen sind wirklich toll, sehr detailliert und farbenfroh laden die Zeichnungen uns dazu ein, sich genau mit ihnen zu beschäftigen, da es so viel zu entdecken gibt. Die Ausstanzungen zum Fühlen kann, man auch als Guck Löcher benutzen. Alles in allem ein Buch, dass bei uns nicht mehr wegzudenken ist.

Reise durch die Natur
Clover Robin
Libby Walden
ARS Edition 2019

 

 

Welche Bücher lest ihr denn gerade so?

Eure

 

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.