Wochenende in Bildern 28./29.1.17 Familienzeit

Das letzte Januarwochenende hat uns ziemlich viel Sonne gebracht. Das war genau richtig für die Seele und den Körper.

 

Bereits der Samstag morgen begann mit einem wunderschönen Sonnenaufgang – auch wenn ich diesen leider nie so vor die Linse bekomme.

 

 

Nach einem langen Frühstück sind die Männer in den Garten und haben dort die letzten Spuren der Weihnachts- – und Winterdekoration entfernt.

Danach entsorgten die Männer Wertstoffe sind haben auf dem Hofladen noch nach den Tieren geschaut.

 

Junior wünschte sich einen Sahnekuchen und wir backen Käsekuchen.

Auch die ersten Tulpen 2017 zogen bei uns ein.

 

Junior spielte noch etwas mit den Nachbarskindern.

 

 

Einmal hübsch machen

Wir sind zum Essen eingeladen

Es wurde etwas später und ich befürchtete schon einen anstrengenden Sonntag. Aber Junior schlief – zu meiner Überraschung – länger und so gab es zunächst nur einen Kaffee für mich.

Ganz gemütlich mit viel kuscheln und spielen, verging der Vormittag, bis wir gemeinsam das Backofengemüse zum Mittagessen vorbereiteten.

Am Nachmittag sind wir zum Pflegepferd der Tante gefahren. Das Pferd wurde geputzt, gestreichelt und versorgt. Junior wurde selbst zum Pferd.

 

Die Sonne scheinte und es tat uns allen so gut.

 

 

Ich spürte überall meine Verspannungen und benötigte erste Hilfe.

 

Mit einem warmen Bad für zwei von drei,  fand der Sonntag früh seinen Abchluss.

 

 

Mehr Wochenende in Bildern findet ihr bei Susanne. Bis heute Abend um 22:00Uhr könnt ihr noch beim Waldschattengewinnspiel teilnehmen.

 

Eure

 

Save

Save

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.