Unser Jahreszeitentisch im Februar (mit Rezension)

Der Beitrag enthält Links zum Partnerprogramm

 

Der Jahreszeitentisch begleitet uns nun schon viele Jahre. Neben Naturmaterialien und einigen Figuren, leben bei uns hier auch immer wieder verschiedene Tiere wie z.B. und orientiert sich hin und wieder an Bilderbüchern oder Geschichten. Leider haben wir noch keinen König Winter und auch keine Mutter Erde oder Wurzelkinder. Aber wir gestalten ihn einfach selbst immer wieder neu. Die Kinder dürfen bei uns damit spielen und ihn auch selbst mitgestalten.

Die ersten Schneeglöckchen zeigen sich

 

Nachdem wir bei unserem Ausflug am Wochenende die ersten Schneeglöckchen gesehen haben, durften auch diese auf dem Jahreszeitentisch einziehen. Dazu haben wir nun, neben den schönen Pippa und Pelle Postkarten* auch ein Erzähltheater*

 

Und somit ist auch unser Eichhörnchen Fridolin* eingezogen. Denn das Erzähltheater* steht nun direkt neben unserem Jahreszeitentisch und Fridolin* hüpft fröhlich von der Holzplatte zum praktischen Aufsteller und wieder zurück. Der Kaufmann Verlag hat hier ein Eichhörnchen Fridolin* durch die Monate und Jahreszeiten begleiten. Dabei sieht man die Veränderungen in der Natur, kann Bräuche entdecken und die Jahreszeiten erleben. Die Bilder sind stabil und auch unser Januarwunder schaut sie sich schon an. Und so bleibt unser Erzähltheater als Ergänzung zum Jahreszeitentisch einfach drau0en stehen. Zu jedem Bild gibt es dazu noch einen kurzen Text und ein paar Impulsfragen. Aber auch dei Bilder selbst erzählen eine Geschichte und so kann man wunderbar die Kinder erzählen und so zum sprechen anregen. Eichhörnchen Fridolin* hüpft also nun bei uns herum und ergänzt unseren Jahreszeitentisch – herzlichen Willkommen.

 


Auf diesem Bild seht ihr noch die große Tanne*

Auch der Jahreszeitentisch verändert sich

 

Im Februar ist unser Tisch am leersten, bis Fasching ist noch etwas hin und die Fülle von Weihnachten und der schneereiche Januar sind vorbei. Aber genau diese Ruhe tut auch einmal gut. Und ganz zart zeigen sich nun die ersten Pflanzen und die Natur sammelt kraft für das bunte und bevorstehende Frühjahr.

 

Eure

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.