Picknickideen – lasst uns ein Fest im Grünen feiern

Die Sonne scheint und alles ruft danach, endlich wieder draußen zu Essen. Ganz gleich, ob als Picknick oder zum Grillen, als Gartenfest oder als Snack. Neben den kalssischen Leckereien, habe ich einige neue Dinge ausprobiert. Diese waren so lecker, dass ich sie euch gerne zeigen möchte: Vieles ist ganz einfach und alle sind schnell gemacht. Das meiste ist glutenfrei und vor allem ist es wundervoll bunt und lädt zum snacken ein.

 

 

Spargel – Teig – Stangen

Ihr umwickelt grüne Spargelstangen mit Blätterteigstreifen und dann ab in den Ofen

Ziehharmonica – Zucchini

Eine Zucchini wird fächerförmig eingeschnitten und in die Öffnungen steckt ihr hauchdünne Knoblauchscheiben: Wir haben eingelegten Knoblauch genommen und danach mit Öl beträufelt. Danach kommt es ebenfalls in den Ofen

Gefüllte Tomaten

Aus gekochten Süßkartoffeln wird ein Püree mit Frischkäse hergestellt. Dieser kommt ins ausgehöhlte Tomaten und wird im Backofen gebacken.

Süßkartoffel Latkes

1 Süßkartoffeln raspeln, mit einem Ei, Knoblauch und Salz und Pfeffer vermischen. In der Pannz zu Puffern ausbacken und danach mit griechischem Joghurt essen.

Knabber Kraotten

Ihr hobelt Karotten und diese werden kurz in Öl, 1/2 Tl Salz und 1/2 Tl Curry vermischt und dann kunsprig im Ofen gebacken.

Parmesamcracker

fein geriebener Parmesan im der Pfanne ohne Fett ausbacken.

scharfe Karotten

Karotten werden schräg  geschnitten, mit 1 Prise Zimt, Paprika, Cayennepfeffer, grobem Salz und 1 Tl Sesamöl vermischt und dann ebenfalls im Backofen gebacken.

Melonen Feta Salat

Erdbeer Rucola Wrap

Ein Wrap wird mit Frischkäse bestrichen und mit dünn aufgeschnittenen Erdbeeren belegt. Etwas Rucola darüber und Balsamicoessig. Aufrollen und schmcken lassen.

Blätterteigpastete

Dieses Rezept habe ich von Tanja von Zuckersüße Äpfel geklaut.

Trauben und Heublumenkäse

einfacher kann es nicht gehen

gezuckerte Erdbeeren

Für die kleinen Naschkatzen, die Erdbeeren in griechischem Joghurt tauchen und danach mit braunem Zucker betreuen.

Ich bin nicht selbst auf diese Ideen gekommen, sondern habe sie aus dem Buch ein Ein Fest im Grünen: Vegetarische Köstlichkeiten bunt & gesund* (Link zum Partnerprogramm) vom Knesebeck Verlag.

 

Ein Buch voller vegetarischer Köstlichkeiten. Wunderschön bunte und man möchte sofort zum picknicken aufbrechen. Einfache Rezepte mit Schrit für Schritt Anleitungen und den wohl schönsten Fotos seit langem in einem Kochbuch. Wobei, eigentlich ist das gar kein richtiges Kochbuch – vielmehr ist es ein Ideengeber mit kurzen und prägnaten Anleitungen um ein köstliches Gericht oder einen Snack oder Salat zuzubereiten. Ich bin vollkommen verliebt in dieses Buch. Was ich ebenfalls unheimlich gut finde, ist die Fadenbindung, die es möglich macht, das Buch offen liegen zu lassen, ohne dass es Falzkanten davon trägt. Ganz einfache Rezepte wie z.b: Radieschen französische Art (hier kann man wirklich nicht von kochen sprechen) ergänzen sich mit gefüllten Kopfsalatblättern mit Kürbis und Linsen oder den Gerichten von oben.

Ein Fest im Grünen

 

  • Erin Gleeson
  • Gebundene Ausgabe: 240 Seiten
  • Verlag: Knesebeck
  • ISBN-10: 9783868737288
  • 21 x 2,7 x 28,7 cm

 

So macht kochen und essen Spaß – für groß und klein.

Lasst uns eine Gartenparty machen – der Sommer kann kommen.

wheelymum

Share This:

1 Kommentar

  1. Christin Nase

    Das ist ja toll, was du alles aus dem Buch gezaubert hast! Freut uns, dass es in regem Einsatz ist.
    Danke für die schöne Vorstellung!

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.