Kuschelweiche Babymode für den Winter

Seit klar ist, dass unsere kleine Schildkröte früher zur Welt kommen wird, haben wir uns darum gekümmert, welche Kleidung wir denn für sie brauchen würden. Es ist klar, dass Frühchenkleidung bei uns einziehen muss – dazu bald bald mehr.

Wie kann ich mein Baby kuschelig und warm einpacken, wenn wir die Klinik verlassen und hoffentlich die ersten Spaziergänge machen? Dank der Babyzeit mit Junior, weiß ich mittlerweile was mir wichtig ist und worauf wir viel Wert legen. Neben Kleidung in Bioqualität und ohne Schadstoffe, ist es mir wichtig, dass ich dem Baby nur ein Teil einziehen muss. Ich wollte also eine Art Strampler im Idealfall mit Fuß – und Handstücken zum Umklappen, damit auch die kleinen Hände und Füße gut und warm eingepackt sind, ohne großen Aufwand. Dies hatte ich bei einem Anzug bei Junior und habe lange auf dieses kleine extra geachtet. Einfach nur weil ich es unheimlich praktisch fand. Zusätzlich, musste ich so nur ein Teil anziehen und das war für mich und uns sehr praktisch. So stand außer Frage, dass auch unsere kleine Schildkröte solch einen Anzug/ Overall bekommen sollte. Und weil ich für das kleine zarte Wesen, kein Synthetic haben möchte, haben wir uns für einen Wollwalkanzug von Disana entschieden. Ganz neutral in braun, es gibt ihn aber in so vielen tollen Farben. Hach….  Wir haben ihn bei Wollbody bestellt (Link zum Partnerprogramm) und Mitte Dezember kam er als erstes Kleidungsstück bei uns an. An dieser Stelle dürft ihr euch Glitzende Augen einer stolzen Mama vorstellen. So klein und winzig. Und dabei super verarbeitet. Das Außenmaterial aus reiner, gewalkter Bio-Schurwolle (kbT) soll Schutz vor vor Wind und Wetter bieten. Das werden wir dann im Frühjahr ausgiebig testen und ich freue mich schon, wenn wir kleine Wichtelbilder davon haben werden. Wollwalk ist temperausgleichend. Das weiche Jerseyfutter im Inneren der Kapuze besteht aus reiner Bio-Baumwolle (kbA) und auch Junior hätte gerne wieder solche eine Jacke, wie er mich unmissverständlich wissen lies. Denn der Walkoverall ist weich und leicht. Und das alles Made Made in Germany.

 

 

Was habt ihr denn für besondere Wünsche/Vorstellungen oder Ansprüche an die ersten Kleidungsstücke eurer Kinder?

 

Eure

wheelymum

Share This:

2 Kommentare

  1. Ilka

    Bei meinem Sohn hatte ich vor allem als Anforderung (neben natürlich syntehtikfrei) kindlich. Ich finde es anz schlimm, wenn kleine Jungs in dunkel gekleidet werden. Kinder sind Kinder und dürfen bunt tragen. Das Dunkle und “Erwachsene” kommt früh genug.

    Antworten
    1. wheelymum (Beitrag Autor)

      Das stimmt – bei uns ist der braune Anzug auf Grund des Preises und der Farbe des Kinderwagens zustande gekommen, die Mütze dazu ist sehr bunt 😉

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.