Freitagslieblinge 29.September – von A bis Z

So langsam neigt sich der September dem Ende zu – mir geht das alles zu schnell. Nach einigen traumhaften Tag in der vergangenen Woche, war diese Woche bunt gemischt. Eine Mischung zwischen Auf den Körper hören, Vorfreude, ankommen, langsam machen,,Erkältung,  der Bundestagswahl, irgendwie zur Ruhe kommen und Zu müde für alles. Ein buntes durcheinander für dei Freitagslieblinge.

 

Am besten abschalten kann ich mit einem guten Buch. Die Schwierigkeit liegt eher darin, dieses Buch zu finden und mich ganz in den Flow zu begeben. Leider ist das in der Woche so gar nicht gelungen und so habe ich einfach nochmal im Hebammenbuch geschökert (Hier kommt ihr zur Rezension)

 

Die Sonne kam heraus und trotzdem war es auch wirklich kalt. So gab es den ersten Ofenkäse in der Herbst/Wintersiason 2017. Mit Kartoffeln, frischem Brot und viel Gemüse dazu.

Die Lieblingsmomente mit Junior waren ganz vielfältig. Ihm haben die intensiven und aktiven Tage sehr gut getan. Er hat einen richtigen Sprung gemacht. So bastelte er an einem Tag ein Bild für sein Baby und mich. 55 Min – ohne auch nur einmal nach mir zu sehen und so voller Stolz.

Der Lieblingsmoment nur für mich, war der Besuch meiner Hebamme. Ich zähle als Risikoschwanger und werde sehr engmaschig von meinem Gynäkologen und der Frauenklinik überwacht. Aber die Zeit mit meiner Hebamme ist mit Abstand die beste und schönst für mich. Zeit für Fragen, Zeit zum überlegen, spüren und reden. Da lachte sogar der Himmel.

 

Die Lieblingsinspiration hat etwas mit dem Thema Bundestagswahl und unserem Umgang mit dem Ergebnis zu tun. Direkt am Sonntag, bekam ich auch die Nachricht: Und in diese Welt setzt ihr noch ein Kind. Jette von SuperMom hat genau die richtigen Worte dafür gefunden. Denn ja, natürlich bekommen wir Kinder. Wir können mit Liebe dagegenhalten.

 

Bildrechte: SUPERMOM

Merken

Merken

Merken

Merken

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.