Wochenende in Bildern – Von Liebe, Mut und Sonne

Nach einer Woche in der nichts auf seinem Platz blieb und gefühlt jede Nach nicht mehr als aus 2 Stunden Schlaf bestand, hatten wir ein wundervolles letztes Septemberwochenende. Voller Liebe, Mut und Sonne.

 

Nach einer katastrophalen Nacht, schlafen die Kinder morgens lange und habe eine kleine Mamaauszeit. Das tat s unheimlich gut. Eigentlich wollten wir bis heute morgen in Düsseldorf sein – anstatt im Hotel aufzuwachen, gönne ich mir ein kleines Frühstück in Ruhe. Danach ist der Einkauf angesagt und zu Hause ist Kinderübergabe.

An diesem Samstag ist Hochzeitswochenende. Wir machen einen Spaziergang – den ersten seit über einer Woche. Und die Sonne scheint. Welch ein Glück.

Auch die liebe Erzieherin von Junior heiratet und die Kinder empfangen sie mit einem Lied.

An diesem Samstag ist auch Michaelis und so hören wir die Geschichte von Ritter Georg und dem Drachen, sprechen über Mut und backen Ritterbrote.

Den Sonntag über genießen wir auf einem Herbstfest mit ganz viel selbstgemachten Dingen und Tieren. Einfach nur da sein….

 

Zu Hause drucken wir mit Herbstblättern und machen uns eine Pizza.

Verrückt, der September ist vorbei – Morgen starten wir in das letzte Jahresviertel.

Habt einen schönen Start

wheelymum

Share This:

2 Kommentare

  1. Lydiaswelt

    Es freut mich, dass Du ein so tolles Wochenende hattest. Ich habe mir Samstag mit meiner Tochter die neue frankfurter Altstadt angesehen. Und gestern hatte ich starke Kopfschmerzen zu Gast, die sich aber zum Glück verabschiedet haben. Habt eine schöne Woche, Eure Lydia

    Antworten
  2. Suomitany

    Das sieht echt nach einem schönen Wochenende aus. Schade nur, dass es mit Düsseldorf nicht geklappt hat. Ich war echt fassungslos.

    Dir einen schönen Oktober
    LG Tanja

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.