Unser Wochenende in Bildern: 19/20.November

Novemberwochenende. Das Wochenende vor dem ersten Advent, Ein Wochenende vor dem ich mich schon lange gefürchtet habe. Aber auch ein Wochenende, das so ganz anders verlief als geplant und dann doch ganz schön war.

Wir beginnen den Samstag mit einem Großputz, Nach Krankheit müssen die Betten frisch bezogen werden und dabei kann gleich durchgeschaut werden, was gerade benötigt wird imd was eher weg kann. Einer hat eine ganze eigene Interpretation. Bei innerer Unruhe, brauche ich äußere Ordnung

Zeit und Platz um eine neue Spiellandschaft aufzubauen. Das Wildschwein bekommt sogar frische Nüsse

Blumenstrauß

Ein Foto, das mir sagt: Die Blumen sind da

 

Besuch auf dem Friedhof

Pause. Ich brauche Ruhe

Die Jungs gehen Kerzen ziehen

und schnitzen

Für heute Abend haben wir Pläne

Noch ein Spiel und der Tag ist schon vorbei. Überstanden.

Die Kinder haben Frühstück gerichtet

Nach dem Frühstück stehen Schularbeiten an und wir spielen Schimpfwortmemory. Wir versuchen die ganz schlimmen Wörter durch andere zu ersetzten. Der Erfolg ist mäßig

Mein Handy bimmelt die ganze Zeit. Es gibt einen Artikel in der Lokalzeitig über eine andere Rollstuhlmama

Sonntagsmärchenzeit mit Frau Holle

Raus, raus, raus – es hat aufgehört zu regnen

 

Der Weihnachtsmarkt im Wald ist mir viel zu voll

Aber beim Tag der offenen Tür in der Nähe können Feuerwehr – Bauarbeiter und Polizeiautos betrachtet werden

wieder zu Hause backen wir noch keine Schneeflöckchen und wärmen uns auf.

 

Auf gehts in eine neue Woche. Weihnachtsduft liegt in der Luft….

 

Eure

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.