So machst du richtig coole Kunst

Malen, basteln, werkeln, all das ist hier immer ein Renner. Neue Impulse gibt es auf den unterschiedlichsten Wegen – draußen in der Natur, eigene Ideen, sich einfach treiben lassen im Internet oder aus Büchern. So war die Freude groß, als hier das Buch – So machst du richtig coole Kunst* (Link zum Partnerprogramm*) eingezogen ist. Dabei ist es eher für größere Kinder oder für Erwachsene. Doch man findet darin auch Basics wie Farbenlehre oder wie man welchen Stift auswählt.

Große Künstler und ihre Methoden werden ganz einfach vorgestellt. Jeder enthält eine Doppelseite. Dort werden die Techniken kurz erklärt, aber es gibt keine Anleitungen oder Details wie man bestimmte Dinge erzeugen kann. Hier heißt es ausprobieren, und die Tipps im Bezug auf Material, Schattierungen oder ähnliches umsetzten.

 

Ein Tier mit einer Linie malen, Gesichter aus Zeitschriften ausschneiden und ihnen auf der Leinwand eine neue Frisur verpassen oder zwei verschiedenen Bilder kombinieren – in diesem kleinen Kunstbüchlein werden Werke verschiedener Künstler gezeigt, die zu eigenen Ideen inspirieren. Einfach einmal anfangen, loslegen und sich ausprobieren.

Los geht’s …

 

Eure

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.