Kastanienbad

Ein Kastanienbad ist ein Bad mit Kastanien. Ganz einfach oder? Aber was genau soll das sein? Wozu braucht man das? Fragen über Fragen. Herbstzeit ist doch immer auch Kastanienzeit, oder? Ich liebe dieses Gefühl eine glänzende Kastanie in der Hand zu halten. Für mich ist sie der beste Handschmeichler überhaupt. fast alle Kinder lieben es Kastanien zu sammeln. Man bastelt daraus Herbstfiguren, benutzt sie zum bauen oder man badet in ihnen.

Ein Kastanienbad ist seit der Geburt von Junior das Highlight in jedem Herbst. Zunächst einmal benötigt man sehr, sehr, sehr viele Kastanien. Diese legt ihr dann zum Trocknen aus. Das ist der wichtigste Schritt, damit sich keine faulen Kastanien in das Bad mit hinein mischen.

Und jetzt ist alles ganz einfach. Ihr braucht nun einen großen Korb z.B. einen Hundekorb aus Weide.

Leider haben wir so einen nicht und nehmen eine Plastikwanne oder das alte Kinderschwimmbecken oder ein großer Karton.

Die Kastanien werden hier hinein gefüllt. Das Kastanienbad ist fertig. Und dann geht es los.

 

Kastanienbad

 

Die Kinder erleben hier so viel

  • Die Natur
  • die Weichheit einer runden Kastanie
  • die Körperwahrnehmug wird unterstützt
  • das Gleichgewicht
  • das taktile Empfinden
  • Kälte und Wärme
  • die Spielfreude
  • und natürliche Kreativität
  • ….

 

Hart oder weich? Warm oder kalt? Was verändert sich mit der Zeit?

Hart oder weich? Warm oder kalt? Was verändert sich mit der Zeit?

 

Meine Füße sind verschwunden

Meine Füße sind verschwunden

 

Ihr glaubt gar nicht was man mit Kastanien alles machen kann:

  • baden
  • hochwerfen
  • schütten
  • massieren
  • ein Kissen bauen
  • darüber laufen
  • Kastanien in die Socken füllen und damit laufen
  • Instrumente bauen
  • …. probiert es aus.
Ganz schön wackelig

Ganz schön wackelig

 

Schütten und suchen. Hier ist irgendwo eine Kastanie mit Aufen versteckt. Nur wo

Schütten und suchen. Hier ist irgendwo eine Kastanie mit Aufen versteckt. Nur wo

 

Ein Spielzeug für die ganze Familie vom Baby bis zur Oma. Auch meinen Füßen tut so ein Kastanienbad gut. Die Durchblutung wird angeregt und es macht einfach Freude gemeinsam etwas zu tun. Ein absoluter Mittwochs – Mag – Ich – Liebling.

Eure

 

wheelymum

Share This:

3 Kommentare

  1. Pingback: Freitagslieblinge #3 Oktober - Wheelymum

  2. Pingback: Herbstfreuden und Kastanienliebe mit Kindern erleben – X-MAL ANDERS SEIN

  3. Lydiaswelt

    Wau, das kannte ich noch gar nicht.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.