Einstein – zwischen Lernen zu Hause, Zeitrechnung und großen Wissenschaftlern

Zu Hause lernen bedeutet bei uns auch immer wieder selbst nach neuen Materialien suchen und diese aufarbeiten. Denn alleine diese Form der Selbstbestimmung spornt Junior zum lernen an. Und in diesem Punkt bin ich mir ganz sicher: Jedes Kind will lernen. Nur wollen vielleicht nicht immer alle Kinder gerade das lernen, was sie lernen sollen.

(Unsere Schule und die Lehrerin machen das toll, das zur Verfügung gestellte Material reicht aus und ist abwechslungsreich) Und dennoch suchen wir eigene Dinge heraus, aus denen sich dann auch eigene Ideen und Lernmethoden entwickeln.

„Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt“

Seit Beginn des Jahres 2021 geht es hier um das Jahr, Monate, Tage und die Zeit im allgemeinen. So haben wir den größten Physiker aller Zeiten zu diesem Thema befragt.

Im Buch Einstein: Die fantastische Reise einer Maus durch Raum und Zeit* (Link zum Partnerprogramm)

nimmt uns eine kleine Maus mit durch Raum und Zeit. Natürlich ist das dazwischen ziemlich komplex und manchmal auch sehr schwierig zu verstehen. Doch die kleine Maus freut sich so auf das Käsefest, dass es einfach faszinierend ist ihr zu folgen. Die wunderschönen Illustrationen von Torben Kulmann laden immer wieder zum staunen, träumen und entdecken ein.

 

»Darf ich Sie vielleicht doch noch einmal fragen, was genau die Zeit ist? Ich bin nämlich einen Tag zu spät dran und suche nun einen Weg, die Zeit zurückzudrehen.«

Denn die Maus kommt genau einen Tag zu spät am großen Käsefest an. Dabei hatte sie sich so sehr darauf gefreut. Wenn man doch bloß die Zeit zurückdrehen könnte! Aber vielleicht ist das ja möglich? Die kleine Maus beginnt nachzuforschen…und los geht die Reise.

Man kann der Maus beim Anfertigen von Konstruktionszeichnungen zuschauen und letztlich ihre Zeitmaschine zu bewundern. Die kleine Maus sucht sich passende Literatur, zeichnet, stellt Berechnungen an, bedient Computer, sammelt Bauteile und Werkzeuge zusammen, baut Maschinen, holt sich Hilfe von Experten und zwar von Albert Einstein persönlich…

Somit deckt das Buch aus dem Nord Süd Verlag alle Bereiche ab, die Junior gerade auch braucht – wie finde ich etwas heraus, was mache ich mit meinen Erkenntnissen, wie setzte ich etwas um, wo gibt es Grenzen und das alles mit so viel Liebe, tollen Bildern und kurzen Texten. Am Ende findet man noch einige Infos zu Einstein und seinen Theorien. Es gibt wohl noch mehr Bücher dieser Maus, die sich auf die Reise macht um die Welt zu entdecken und zu verstehen was große Forscher herausgefunden haben. Also definitiv nicht unser letztes Buch aus dieser Reihe.

 

Eure

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.