Auf die Beeren fertig los – ein paar Ideen mit Erdbeeren

Es regnet noch immer. Ja, es gibt sonnige Momente, aber von einem Gefühl wie Ende Mai sind wir leider immer noch weit entfernt. So versuchen wir es uns zu Hause so schön wie möglich zu machen und etwas Sommerfeeling aufkommen zu lassen. Bei uns dreht sich immer noch alles um Erdbeeren. Wenn ich frage, was wir Essen könnten, kann ich darauf wetten, dass ein Kind etwas mit Erdbeeren sagt. Meistens natürlich Kuchen, aber dazu später mehr.

Eine ganz einfache und schnelle Idee ist ein Erdbeerstillleben malen zu lassen. Ein paar Früchte in die Tischmitte legen, genau betrachten und dann Tuschkasten und Blätter zur Verfügung stellen. Los gehts….

einfach malen was man sieht.

 

Naschen darf man dabei natürlich auch. Und falls noch etwas übrig bleibt, dann machen wir einen Kuchen daraus. Ein Biskuitteig, 1x in der Mitte durchgeschnitten, wenn er abgekühlt ist. 300 ml Sahne steif schlagen und ein Päckchen Sahnesteif dazu geben. 100 g Quark damit vermischen. Eine Schale Erdbeeren klein schneiden. 2/3 der Sahnemischung auf den unteren Boden geben und die Erdbeeren liebevoll darauf legen. Unter dem Deckel verstecken und diesen danach mit der restlichen Sahne bedecken. Ein paar restliche Beeren in kleinen Stücken darauf geben.

 

Aus einem Blatt Aquarell Erdbeeren haben wir die Beeren ausgeschnitten und mit Klebeband an Zahnstocher und Schaschlikspieße geklebt. Damit hat man ein ganz einfaches und schnelles Dekoelement oder Caketopper.

Zum Abschluss noch ein paar getrocknete Erdbeeren darüber zerkrümelt und fertig ist der wunderschöne und blitzschnelle Kuchen.

 

Man kann auch eine Erdbeere falten und etwas hineinverstecken, oder man filzt welche. Leider habe ich dazu keine eigene Anleitung, aber schaut mal hier:

 

Oder Erdbeereis und eine Erdbeerpinnwand mit einer Erdbeermargarita. Dafür braucht ihr ca. 100g TK Erdbeeren (es gehen natürlich auch andere), Limetten oder Zitronensaft, 60ml Orangensaft und 80 ml Tonicwater – so steht es im Rezept, aber natürlich kann man das ganz nach seinem Geschmack abwandeln. Für die Jungs gibt es das Getränk mit Zitronenlimo, wer möchte kann für sich selbst noch etwas Alkohol mit rein geben. Alles kurz mit dem Stabmixer pürrieren und fertig. 

 

Habt ein schönes langes Wochenende und lasst es euch gut gehen, wir haben es uns verdient. 

 

Eure 

 

 

 

 

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.