Adventskalender (Werbung und Gewinnspiel)

Ganz langsam starten im Hause Weelymum die Weihnachtsvorbereitungen. Wir freuen uns auf St. Martin und die vielen Lichter in der kommenden Woche. Nach dem St. Martinsfest geht es immer ganz zügig und der erste Advent steht vor der Tür. So starten wir mit der Planung und Organisation.

Zweige besorgen für die Adventsspirale, die Weihnachtskrippe für den Adventskalender von Junior verpacken, Ideen für das Adventsfenster sammeln….. Der Jahreszeitentisch verändert sich weiter und ich habe mich auf die Suche nach einer schönen Adventsgeschichte gemacht. Für meine Lieblingsgeschichten wie: Hinter verzauberten Fenstern oder Hilfe, die Herdmanns kommen ist Junior noch etwas zu klein. So habe ich mich ganz besonders gefreut, als ich die Fensterbildadventskalender von Bergmoser + Höller  wieder entdeckt habe.

 

Mit diesen DINA 2 großen Fensterbildkalendern, verbinde ich Kindheitserinnerungen. Ich sehe mich selbst als Mädchen, kuschelnd mit der Decke auf dem Sofa, Tee und Plätzchen auf dem Wohnzimmertisch und meine Eltern haben meiner Schwester und mir jeden Tag eine kleine Geschichte vorgelesen. Rituale und Erinnerungen. Das ist das was bleibt. Wir fühlten und geborgen und zu Hause.

Auch im Kindergarten habe ich diese DinA2 großen Kalender, gerne benutzt. Neben den netten Geschichten, die aufeinander aufbauen, war die Spannung immer groß, welches Bild, sich hinter der Folie versteckt. Wer darf es abziehen? Von was wird die Geschichte handeln?

 

Nach und nach verschwindet das eine Bild und es entsteht ein neues. Einen Fensterschmuck hat man gleichzeitig dazu.

Zu den Fensterbildern gibt es ein Begleitbuch für die Erwachsenen, oder bei älteren Kindern zum selber lesen, in DinA4. z.B. die Geschichten von Oskar im Advent für Kinder ab 3 Jahren. Mit kurzen Geschichten, die vielleicht auch schon 2 Jährige anhören können, begleitet man Oskar, durch den Advent. Jeden Tag erlebt er, mit seiner Familie oder im Kindergarten, etwas Neues. Die Geschichten knüpfen an die Erfahrungswelt der Kinder an und sind wirklich schön geschrieben.

 

text

 

Neben dem Adventskalender Oskar im Advent, gibt es viele weitere Kalender für unterschiedliche Altersklassen. Z.B. die Geschichte des kleinen Esels: Wie Aaron nach Bethlehem kam.
In diesen Geschichten, wird die Weihnachtsgeschichte, Stück für Stück, aus Sicht des kleinen Esels Aaron, in kleinen Legenden nacherzählt. Zu den 25 Geschichten gibt es Lieder, Bastelanregungen und Spielideen. Den kleinen Esel Aaron, hatten wir früher auch immer zu Hause.

 

Die Geschichten hier sind für Kinder ab 5 Jahren gedacht und sie enthalten einiges mehr an Text als, die Geschichten von Oskar.

 

An Weihnachten in der Krippe kommen auch Tiere. Wir lieben den Wald und fast alle Kinder lieben Tiere. Genau diese Komponenten hat der Bergmoser Verlag mit dem Adventskalender: Warum sich die Tiere auf Weihnachten freuen
, verbunden. In 25 Bildern und Geschichten, kann man bei diesem Kalender, Katarina begleiten. Sie lernt einen kleinen kranken Spatz kennen und sie unterhalten sich, der Spatz geht zu den Tieren im Wald um sich die Weihnachtsgeschichte erzählen zu lassen. So werden immer mehr Tiere Teil der Handlung.

 

20161103_115647

 

Hier gibt es am Ende noch Mal – Bastel – und Backvorlagen. Auch dieser Kalender ist für Kinder ab 5 Jahren angegeben.

Ich bin wirklich froh, dass ich diese Kalender wieder entdeckt habe. Ein glutenfreier Kalender ohne Süßigkeiten, der keine 30 Euro kostet und kein Spielzeug in der ganzen Wohnung verteilen wird.

 

20161103_112326-cut

 

Alle Kalender werden mit 4 Klebepunkten am Fenster befestigt, wodurch sie gut halten. Sie bestehen aus zwei übereinanderliegenden Folien, dadurch werden die Kalender lichtdicht. Jeden Tag wird durch Abziehen der entsprechend nummerierten Folie ein neues Stück des Bildes frei, dass sehr gut durchscheint und sich dadurch und durch freundliche Farben sehr gut von noch nicht freigelegten Teilen abhebt. Eine Anleitung liegt immer mit dabei.

 

Und dank des Bergmoser + Höller Verlags, darf ich diese 3 vorgestellten Kalender an Euch verlosen.

 

20161103_112556

 

Gewinnspiel

 

Die Teilnahmebedingungen:

  • Kommentiert hier auf dem Blog oder auf Facebook unter dem Beitrag und verratet mir, welche Adventskalender ihr am liebsten hattet oder eure Kinder gerne haben und welchen Kalender ihr gerne gewinnen möchtet
  • Wer über Facebook teilnimmst schenkt mir bitte ein Gefällt mir
  • Schaut doch auch einmal bei Bergmoser+ Höller vorbei, sie würden sich auch freuen
  • Wer den Beitrag teilt, bekommt ein extra Los.
  • Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook
  • Es läuft bis zum 13.11.16 um 22:00 Uhr
  • Die Gewinner gebe ich dann am Montag 14.11.16 bekannt.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  • der Gewinner braucht eine Versandadresse in Deutschland.
  • Und jetzt:

 

Viel Glück

 

Herzlichen Glückwunsch

gewonnen haben:

Oskar im Advent: Mareike

Die Tiere im Wald: Elisabeth

Der Esel Aaron: Alex

Meldet euch bitte bei mir unter wheelymum08@web.de und schickt mir eure Adressen.

 

Eure

Save

Save

Save

Save

wheelymum

Share This:

29 Kommentare

  1. Karlotta

    Die Adventskalender sind so schön! Ganz bezaubernd, ohne Süßigkeiten und Plastikkram, das mag ich auch sehr. Ich selbst bekam von meiner Mama einen selbstgefälligen mit liebevollen Schnickschnack wie Stempelchen. Das habe ich sehr geliebt.

    Antworten
  2. Steffi

    Ich hatte als Kind manchmal einen selbstgebasteöten und manchmal einen mit Fensterchen wie die vorgestellten. Schön bei denen, die zu gewinnen sind, finde ich, dass es auch Geschichten dazu gibt. Wir sind Fan bei Facebook und würden uns sehr freuen.

    Antworten
  3. Johanna

    Ich fände den Kalender mit Oskar für meinen großen ganz toll!

    Antworten
  4. Isabelle

    Was für schöne Adventskalender! Mein Sohn bekommt immer einen selbstgefüllten mit Kleinigkeiten und dieses Jahr hat er von sich aus vorgeschlagen, dass er ihn mit seiner kleinen “neuen” Schwester teilen möchte. Das hat mich so gefreut! Er liebt Geschichten und daher finde ich dieses Alternative ganz wunderbar und kannte sie gar nicht! Er würde sich glaube ich am meisten über Oskar freuen, aber sicher auch über die anderen Motive. Wir sind Fan bei Facebook und hüpfen super gerne in den Lostopf rein. Schönes Wochenende und liebe Grüße, hoffentlich wieder gesund, Isabelle

    Antworten
  5. Lena S.

    Moin. So tolle Kalender. Da machen wir gerne mit. Der große ist zwar schon 5, aber da die kleine Schwester noch nicht so lange zuhören kann, würden wir uns über Oskar im Advent sehr freuen. Meine Kinder lieben den Kalender den meine Mutter uns jedes Jahr bastelt. Jeden Tag ist ein anderes Familienmitglied an der Reihe etwas auszupacken. Und alle freuen dich mit. LieBei Grüße und ein schönes Wochenende

    Antworten
  6. Ankäre

    Oh, sind die schön!!

    Wir hatten früher die zum Ausschneiden- ich liebte die Geschichten und das Plakat, welches Tag für Tag vollständiger wurde.
    Mit meinen Kindern merke ich, dass aufgrund der vielen Weihnachtsfeiern (2 Eltern, 3 Kinder), Schwimmkurse, Terminen in der Schule etc. die Zeit zu knapp wird, um tägliche lange Geschichten zu schaffen. Das hat mich letztes Jahr sehr unter Druck gesetzt.
    Da gerade dieses ‘Zeit füreinander nehmen’ jedoch DAS Elementare des Advents ist, möchte ich ungern darauf verzichten. Vielleicht würde es mit den kurzen Geschichten des hier zu gewinnenden Fensterbildes klappen?

    Danke für die tollen Ideen!

    Antworten
  7. nadine

    Ich hatte als Kind einen Kalender mit jutesäckchen zum befüllen.

    Antworten
  8. stefan doblinger

    Hallo für den kleinen wünsch ich mit den Tier Advents kalender

    Antworten
  9. Katja

    Hallo,
    das sind richtig tolle Adventskalender. Als Kind habe ich die Schokoladenadventskalender geliebt 🙂
    Jetzt würde ich mich über Oskar im Advent freuen.
    LG Katja 🙂
    gerne auf Facebook geteilt (Markus Katja Ecker)

    Antworten
  10. Thea

    Oh, die sind ja wunderschön! Ich habe ja eine Schwäche für Fensterbilder 😍
    Wir würden uns sehr über den Kalender mit den Waldtieren freuen.

    Antworten
  11. Stefanie Führing

    Wir lieben diese Kalender!Bereits im letzten Jahr dürfte sich unser Sohn über solch einen Kalender freuen! Jeden Tag hat er sehnsüchtig darauf gewartet die nächste Geschichte zu lesen und ein neues Stück des Bildes öffnen zu dürfen. Er würde sich riesig über den Kalender” Warum sich die Tiere auf Weihnachten freuen” freuen.☺️ Auf Facebook geteilt

    Antworten
  12. Anne

    Hallo, bei uns gibt es einen selbstgefüllten Kalender. Aber für’s tägliche Kuscheln und Lesen fände ich de Tierkalender für meine Große toll!

    Antworten
  13. Lajulitschka

    Oh, die sind ja toll. Kannte ich gar nicht.
    Falls ich darf springe ich für Filia in den Lostopf.
    Vom Alter her wäre das dann der mit Oskar.
    Ich bekam als Kind glaube ich klassische Schokolade Kalender, kann mich jedenfalls an nichts anderes erinnern.
    Der Mann, meine Schwester und ein paar Freundinnen bekamen ab und an auch mal selbstgebastelte von mir.
    Heute verschenken wir an eine ältere Dane den Rabenhorst Kalender aus der Apothrke, 24 kleine Säfte sind da drin.
    Liebe Grüsse, Lajulitschka

    Antworten
  14. Stephie

    Wir würden uns sehr über Oskar im Advent freuen
    Die Kinder drücken ihre Daumen

    Antworten
  15. Silke

    Als Kind hatte ich immer einen Buchadventskalender vom Engel Plotsch im Weihnachtshimmel.
    Für meine Kids überlege ich mir jedes Jahr etwas neues. Dieses Jahr würden Sie sich bestimmt über Aron, dem Esel freuen.
    Silke

    Antworten
  16. Katharina

    Wow. Die Kalender sind wirklich toll. Der mit den sich freuenden Tieren wäre was für die ganze Familie!

    Antworten
  17. Julia

    Hallo, ich suchte schon kräftig nach einer Alternative zu den Schokoladekalendern. Aber ich fand keinen richtig Schönen. Bisher bekam unser Sohn immer einen selbst gebastelten Kalender. Dieses Jahr fehlt mir leider die Zeit. Er würde sich riesig über Oskar oder die Tiere freuen. Vielleicht haben wir ja Glück!

    Viele liebe Grüße aus dem Allgäu! Julia

    Antworten
  18. Manuela Ki.

    Hallo😊
    Wir würden uns über den Kalender “Wie Aaron nach Betlehem kam” sehr freuen.

    Als Kind hatte ich immer die Adventskalender zum selber Befüllen am liebsten!
    So mach ich das auch bei meinem Kleinen ☺
    Danke für die schöne Verlosung !
    LG Manuela

    Antworten
  19. Katharina Z.

    Sowas cooles kannte ich gar nicht. Das ist echt mal eine Idee für unsere Maus.
    Früher hatte ich immer die tollen selbstbefüllten Kalender von Mama.
    Und wir würden uns sehr über “Oskar im Advent” freuen.
    Lg Katharina Z.

    Antworten
  20. Mottesma

    Tolle Idee, die ich garnicht kannte. Da ich auch eine Anti SüßkramKalender Mami bin würde die “Oskar” Geschichte wunderbar zu meiner 3 jährigen passen. Facebook habe ich nicht ;).
    LG

    Antworten
  21. alex

    Mein Lieblingskalender War der mit Schokolade. Heute will ich meinen Kindern lieber so einen schönen Kalender schenken. Am liebsten den mit dem Esel

    Antworten
    1. wheelymum (Beitrag Autor)

      <3 Glückwunsch, du hast den Kalender mit Aaron gewonnen. Bitte melde dich unter wheelymum08@web.de mit deiner Adresse

      Antworten
  22. Luise

    Ahhhh ich hatte früher einen ähnlichen für meine Kinder wäre das zu schön. Wir hätten gerne den Waldkalender

    Antworten
  23. Paula

    Tolle Kalender

    Antworten
  24. ulli

    Der Oskar Kalender wäre perfekt für unsere 4 Enkelkinder zwischen 2 und 5 Jahren. So könnten sie alle gemeinsam einen bei ihren Großeltern haben. Das sind tolle Rituale die bleiben. Wie bei uns früher.

    Antworten
  25. Tina

    Für die gesamte Familie. Weihnachtszeit inklusive. Hier gibt es eigentlich nur Sterne.

    Antworten
  26. yvonne

    Hallo, ich hatte in der Kindheit leider wenig Auswahl, es gab nur den Schoki Kalender. Das schönste daran war, daß meine Mama die Figuren im Januar ausgegibst hat und ich im Januar die kleinen Gibsteilchen anmalen dürfte.

    Ich würde mir für meine Kids den Fensterbild Kalender wünschen, da meine Kleine sehr gerne dekoriert. Das wäre toll.

    Viele Grüsse

    yvi2510

    Antworten
  27. Andrea Braun

    Ich erinnere mich noch sehr gerne an meine Grundschulzeit zurück, wo wir auch immer solche Adventskalender mit einer kurzen Geschichte für jeden Tag hatten. Wir Kunder saßen dann immer ganz gespannt um den Lehrer herum und lauschten seinen Worten. Jeden Tag durfte dann ein anderes Kind das “Türchen” lüften. Wir würden uns sehr über “Wie Aaron nach Bethlehem kam” freuen.

    Antworten
  28. Pingback: 12 von 12 im Dezember - Wheelymum

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.