Geschwistermode – cool oder peinlich?

Anzeige –

Ist es peinlich wenn die Kinder sich gleich anziehen?

Ich weiß es nicht und denke immer, Kinder sollte tragen worin sie sich wohl fühlen. Junior hatte nun den Wunsch unbedingt mit seinem Bruder im Partnerlook herum zu laufen.

Die beiden trennen aber 5 Jahre Altersunterschied. So ist das gar nicht so einfach.

Kleidungsstücke sollten ein paar wichtige Voraussetzungen erfüllen. Dazu kommt die haptische Wahrnehmung von Junior – er kann einfach nicht alles tragen, was ihm gefällt.

Wir haben etwas hin und her überlegt und wurden dann bei Sense Organics fündig. Komptent, liebevoll, wunderschöne Auswahl, unaufgeregt oder verspielt. Aber immer bequem. Junior hat sich für beide etwas ausgesucht. Leider waren die Waldtiere gerade nicht verfügbar. Dafür Bio – Strick.

Beide Jungs haben nun die selbe Strickwetse. Kuschelig weich, Bio Baumwolle und angenehm zu tragen. Das Uni Blau passt zu vielen ihrer Klamotten und kann bei schönen Tagen als Jackenersatz und an kühlen Tagen als Pulli getragen werden.

Für Junior gab es dazu eine graue coole Sweethose.

Das Januarwunder hat einen wärmenden Einteiler bekommen. Jeder ist nun seinem Alter entsprechend angezogen. Beide fühlen sich wohl und dennoch gibt es verbindende Elemente. Junior ist glücklich, ich freue mich über nachhaltige Mode im Schrank, bei der das Januarwunder bestimmt irgendwann noch die Kleider von Junior anziehen kann. Geschwistermode muss nicht immer Partnerlook oder langweilig sein.

Und ganz ehrlich auf den Bildern, macht sich das ganze auch gut.

Die Jungs freuen sich und ich mich auch – win win für alle.

Oder was sagt ihr zur Geschwistermode?

wheelymum

Share This:

1 Kommentar

  1. EsistJuli

    Meine Schwester und mich trennen sogar 6 Jahre und trotzdem hatten wir 2 Kleider im Partnerlook. Ich fand’s richtig cool.

    Es ist ja nicht ständig, aber so ab und zu doch cool 🙂

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.