Bauernhof Geburtstag

Ich liebe Geburtstage. Wer hier schon länger folgt, weiß das nur zu gut. Gerne bereite ich vor und richte Mottopartys aus. Und aus diesem Grund möchte ich euch hier ein paar Ideen mit auf den Weg geben. Und bitte lasst uns nicht über den Sinn diskutieren. Jeder Geburtstag ist so wie er ist toll, wenn die Liebe dabei ist. Niemand muss eine Mottoparty machen, damit es ein schöner Geburtstag ist. (Dieser Beitrag enthält Links zum Partnerprogramm) Zum 2. Geburtstag fand hier also ein Bauernhof Geburtstag statt. Fast wie bei den Bauernhofzwergen. 

 

Der kleine Mann bekam anstatt großer Geschenke eine Traktor Legging *, ein Geburtstagsshirt* und einen Traktorluftballon*. Der Luftballon war das größte und die Kleidung kann er jeden Tag tragen.

 

Da wir auf 2 x gefeiert haben, gab es am eigentlichen Geburtstag einen glutenfreien Zupfkuchen mit einer 2 und einer liebevollen Deko vom großen Bruder.

Junior hat auch in liebevoller Arbeit eine Glücksschweinegirlande für seinen Bruder gebastelt.

Aus Holzstäbchen, haben wir kleine Hühnerhäuser oder Bauernhäuser gebastelt.

Das Highlight waren die Heuballen, die wir uns ausgeliehen haben. Ein rießiger Spaß und wenn man die Tür im Raum zulässt, eine riesige Schweinerei – aber eben nur in einem Raum.

 

 

Zur Feier haben wir verschiedene Muffins gemacht. Einen Grundteig und diesen in unterschiedlichen Varianten abgewandelt:

1. Pferdeköpfe mit Schokostückchen und Biskuitstäbchen als Köpfe

2. Spiegeleier – Teig ohne Füllung mit einer Quarkcreme und einer halben Aprikose

3. Schafe – in den Teig ein paar Tk – Beeren und als Haube, Sahne mit Meringenstückchen oder Minimarshmellows

 

4. Schweine – etwas Kakao in den Teig und mit Schokosahne bestrichen. Danach ein kleines Schwein in den „Dreck“ gesteckt.

Aus kleinen Milchflaschen* diese nutzen wir schon seit Jahren immer und immer wieder haben wir mit Tafelfolie*– Kuhfalschen gemacht und diese mit Milch befüllt.

Etwas Gesundes kam mit einem Marktstand auch noch dazu. In der Schüssel war ein Kräuterdipp

 

(Aus dem Wirsingkohl haben wir am nächsten Tag, den Wirsingtopf gemacht)

 

Spiele haben wir beim 2ten Geburtstag keine gebraucht. Und selbst wenn, hätte das Stroh und einige Schleichtiere* vollkommen ausgereicht.
Diese sind auch immer noch eine schöne Geschenkidee.
Oder auch Bilderbücher zum Thema Bauernhof.

 

 

 

 

Eure

wheelymum

Share This:

1 Kommentar

  1. Helga

    Vielen Dank! Tolle Idee ☺️

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.