Wochenende in Bildern 18/19. März – Wir suchen den Frühling

In diesem Wochenende musste ich viel gegen den inneren Schweinehund kämpfen. Nach dem herrlichen Wetter am vergangenen Wochenende, war es in den vergangenen zwei Tagen ziemlich nass. Regen und Wind wirken sich leider immer direkt auf meinen Körper und meine Schmerzen aus. Dazu hatte ich das Gefühl, das alle unserer Freunde unterwegs und ganz Bloggerhausen auf Treffen oder Events war. Einiges davon könnt ihr in bei der Linksammlung bei Susanne nachschauen.

Der Samstag beginnt mit Regen, einer schlechten Nacht und dafür mit einem Kaffee im Bett.

Junior spielte vertieft vor sich hin.

Unser Jahreszeitentisch wird weitergestaltet. Die Störche sind zurück.

Und als hätte ich es gewusst, bringt der Postbote ein Paket der lieben Ka Tinka. Darin sind 3 Elfen oder Jahreszeitenfeen. 2 davon werde ich in der kommenden Woche an euch, über Facebook und Instagram verlosen.

Unsere Fee schwebt über dem Jahreszeitentisch und bringt den Frühling

Nach einem Mittagessen, schlief Junior vor Erschöpfung ein und schlief 3 Stunden.

Als er wach wurde, hatte er zum ersten Mal seit Wochen Hunger und wünschte sich frische Waffeln mit Erdbeeren

Gesagt, getan, gefuttert. Mhhh…..

Es hört auf zu regnen und wir gingen etwas hinaus. Wir machten uns auf die Suche nach Frühlingsboten. Und konnten wirklich bereits viele finden.

Also durchhalten, der Frühling wird kommen.

Zum Abendessen gibt es Risotto mit Zucchini.

Dieser Tag endet sehr, sehr früh.

Und das war gut so, denn auch die Nacht auf Sonntag wurde von Hustenattacken und erbrechen unterbrochen. So gab es zunächst ein einfaches aber liebevolles Frühstück.

Junior holt seine Bastelsachen und beginnt kreativ zu arbeiten. So sieht dann auch die Wohnung aus. Auch sein Faschingsbild will er endlich abhängen und lieber Vögel basteln.

Das Wetter scheint zu halten und wir gehen in den Wald. Frische Luft tut einfach immer gut.

Junior spielt los. Ein Wald bietet so viele Möglichkeiten. In diesen Momenten bin ich sehr froh, das wir hier auf dem Dorf leben.

Mit dabei habe ich die FotoZeigeKarten: Waldspielzeit (Link zum Amazon – Partnerprogramm)
vom Herderverlag. Hier werden auf 32 Fotokarten bestimmte Waldelemente gezeigt.

Von Bäumen, Pflanzen über Tiere. Auf der Rückseite, findet man eine Erklärung und dann abwechselnd, eine Spielidee, einen Reim, eine Forscheraufgabe oder eine Kreativaufgabe. Sehr spannend und vielfältig. Die Karten beinhalten Bilder und Elemente aus allen Jahreszeiten. Auf der Vorderseite ist ein DINA 5 Foto abgedruckt. Auf der Rückseite sieht man kleine Detailfotos und die Erklärung dazu. Auch ich habe noch etwas dazugelernt und es macht Spaß hier neue Ideen auszuprobieren. Ganz gleich ob es um den Fuchs geht oder um die allseits bekannte Fichte. Handlich und schnell einsatzbereit, ohne einen großen Aufwand. Diese Karten werde ich noch öfters einsetzten. Im beiliegenden Begleitheft findet man noch Hintergrundwissen und einige pädagogische Infos.

Im Anschluss gehen wir noch eine Runde durch den Tierpark und ich habe in meinem ganzen Leben noch nie so viele Störche gesehen. Wir zählen 24 Nester.

Die Störche sind fleißig am Nestbau.

Zum Abschluss geht es noch eine kleine Runde auf den Spielplatz.

Dafür haben wir eine kleine Auseinandersetzung mit zwei anderen Elternpaaren, weil unser Sohn im Matsch spielen darf.

Zu Hause machen wir erst einmal ein warmes Fußbad und Kuchen vom Lieblingsbäcker für den Mann und mich. Ab und zu darf das auch einmal sein.

Junior backt einen Geburtstagskuchen für en 1. Geburtstag seiner kleinen Freundin

Wir spielen etwas und machen uns einen ganz gemütlichen Abend mit Pizza.

Nächste Woche wird aufregend für uns und wir bemühen uns weiter endlich gesund zu werden. Ich freue mich sehr, denn es wird einen Luftwechsel für uns geben. Hoffentlich wird es weiterhin besser und irgendwann kommt unser Alltag wieder.

Zum Abschluss dieses Sonntages möchte ich euch noch auf zwei Beiträge hinweisen. Ihr könnt noch beim Gewinnspiel teilnehmen und diese tolle Puppe oder verschiedene, multikulti Hautfarbestifte gewinnen. Der Beitrag dazu liegt mir sehr am Herzen und ich bitte euch, diesen zu verbreiten.

Beides gibt es zu gewinnen

Ebenso geht die Blogreise in die Endphase. Bei Beate findet ihr den vorletzten Beitrag, bevor ihr am Gewinnspiel teilnehmen könnt.

Eltern mit Behinderung Blogsammlung

Wie war denn euer Wochenende?

 

 

Eure

wheelymum

Share This:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.